#TobyKölling

Die erste Jugend des Post SV mit Oliver Wieland, Lennard Mayer, Ole Schlichting und Henri Boelecke (von links), unter Betreuung von Volker Porzelt, kämpfte gegen Lok Erfurt vorbildlich, musste jedoch die Überlegenheit der Landeshauptstädter anerkennen (Foto: Stefan Wieland/Verein).

Talente verlieren Platz eins

Zufriedene Gesichter bei Ramon Riedel, Oliver Wieland, Ole Schlichting, Johannes Döllmann und Betreuer Matthias Windloff nach dem wichtigen Sieg in Weimar (Foto: Stefan Wieland).

Post-Talente überzeugen auswärts

Thilo Merrbach, Simon Stützer, Christian Reim und Chris Albrecht bejubeln nicht nur den Derby-Sieg über den SSV Schlotheim. Als Favoriten in die Runde gestartet, sind die Postler der dritten Mühlhäuser Mannschaft nun die Winterkönige in der West-Staffel der Verbandsliga (Foto: Maria Stecher/Verein).

Albrecht besiegt Novotny im Top-Duell

Sandra Schröter (links) vom Post SV Mühlhausen und Juliane Meyer vom SV Blau-Weiß Mühlhausen erkämpften sich gemeinsam in der Müntzerstädter Georgii-Halle den Nordthüringer Doppel-Titel bei den Damen (Foto: Carsten Bischoff).

Mühlhäuser Damen-Duo überrascht im Doppel

Bei allem Derby-Enthusiasmus war das Duell zwischen der vierten Mannschaft des Post SV und dem TTV TWB Bad Langensalza (in Blau) von großer Fairness geprägt. Letztlich setzten sich die Hausherren um Kapitän Volker Porzelt (links) am Kristanplatz knapp mit 8:6 durch (Foto: Thomas Stecher).

Bollweg und Kölling nicht zu schlagen

Posts Chris Albrecht befindet sich seit Wochen in bestechender Form. Normal in der Oberliga im Einsatz, hilft der gebürtige Bernteröder durchaus auch mal in Mühlhausens dritter Vertretung aus und kann hier auf eine 9:0-Einzelbilanz verweisen (Foto: Christian Habel/Pixo).

Albrecht gewinnt Liga-Gipfel