#PostIV

Zufriedene Gesichter bei Ramon Riedel, Oliver Wieland, Ole Schlichting, Johannes Döllmann und Betreuer Matthias Windloff nach dem wichtigen Sieg in Weimar (Foto: Stefan Wieland).

Post-Talente überzeugen auswärts

Bei allem Derby-Enthusiasmus war das Duell zwischen der vierten Mannschaft des Post SV und dem TTV TWB Bad Langensalza (in Blau) von großer Fairness geprägt. Letztlich setzten sich die Hausherren um Kapitän Volker Porzelt (links) am Kristanplatz knapp mit 8:6 durch (Foto: Thomas Stecher).

Bollweg und Kölling nicht zu schlagen

Post-Kapitän Daniel Habesohn und die erste Mühlhäuser Mannschaft sind am Wochenende gleich zwei Mal im Einsatz: Am Freitagabend steht der TTBL-Schlager beim ASV Grünwettersbach auf dem Plan. Am Sonntag ist Pokal-Zeit bei Drittligist Neckarsulm (Foto: Christian Habel/Pixo).

Post-Flaggschiff doppelt gefordert

Mühlhausens Christian Reim ist mit einer makellosen 26:0-Einzelbilanz der aktuell erfolgreichste Spieler der 1. Tischtennis-Bezirksliga. Am Wochenende will er mit Post III den Aufstieg in die Verbandsliga unter Dach und Fach bringen (Foto: Robert Eckardt).

Reim-Truppe greift nach Meisterschaft

Der Südkoreaner Kim Taehyun wird am Sonntag das erste Mal in seiner jungen Laufbahn in Fulda echte Derby-Luft schnuppern. Bisher war die Sommerverpflichtung in der TTBL vorwiegend im Doppel im Einsatz und erfolgreich (Foto: Christian Habel/Pixo).

Und ewig lockt das Derby