#AnnikaFischer

Denise Husung und Geburtstagskind Kira Kölling, beide in der Nachwuchsauswahl des Thüringer Tischtennis-Verbandes, zeigten im gemeinsamen Doppel gegen München eine kämpferisch starke Leistung. Am bevorstehenden Wochenende gilt es, daran anzuknüpfen (Foto: Christian Habel/Pixo).

Kniffelige Aufgaben warten

Annika Fischer und Denise Husung hatten in Chemnitz im Doppel richtig zu kämpfen, ehe ihr knappes 3:2 feststand. Insgesamt kann das Mühlhäuser Spitzenduo auf eine 5:2-Bilanz verweisen (Foto: Christian Habel/Pixo).

Bronzerang unter dem Weihnachtsbaum

Posts Nummer eins, Annika Fischer, ließ in München nichts unversucht, stemmte sich, wie das gesamte Team, vehement gegen die Niederlage und holte starke 2,5-Punkte. Letztlich verhinderte das jedoch nicht die knappe 4:6-Auswärtsniederlage in Bayern (Foto: Christian Habel/Pixo).

Pechsträhne reißt nicht ab

Perfektionistin Annika Fischer haderte zunächst ein wenig mit sich selbst, lieferte dann aber gegen Ettmannsdorf eine starke Performance ab und führte die Mühlhäuser Regionalliga-Damen zu einem ungefährdeten Heimsieg. Die einmal mehr begeisterten Zuschauer am Kristanplatz feierten den alten und neuen Spitzenreiter der Südstaffel entsprechend (Foto: Christian Habel/Pixo).

Zurück an der Spitze

Nach den beiden knappen Heimerfolgen war die Laune bei den Betreuern Matthias Windloff (links) und Michael Günzel sowie bei den Spielerinnen Kira Kölling, Annika Fischer, Madeleine Teichert, Elina Vakhrusheva und Denise Husung (von links) entsprechend groß. Gefeiert wurde bei einem mannschaftsinternen Abendessen im Partner-Restaurant „Zum Küsterhaus“ (Foto: Verein).

Postlerinnen wie im Spielrausch

Natürlich war die Enttäuschung groß, doch aufgrund der gute Leistungen in Wilsdruff müssen sich Denise Husung, Kira Kölling, Madeleine Teichert, Annika Fischer und Elina Vakhrusheva sowie die Betreuer Matthias Windloff (links) und Michael Günzel nicht grämen (Foto: Verein).

Zwei hohe Führungen ausgelassen

Strahlende Gesichert im Lager des Post SV: Dank einer fulminanten Energieleistung besiegten Madeleine Teichert, Denis Husung, Kira Kölling und Annika Fischer den TV Hofstetten – sehr zur Freude der Betreuer Matthias Windloff (links) und Michael Günzel. Am Wochenende haben die Postlerinnen spielfrei (Foto: Maximilian Brüning).

Sprung an die Tabellenspitze