Aktuelles

Rekordmeister als hohe erste Hürde

20.07.2021 | Von: Maria Stecher // Fotos: Christian Habel
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Die Herren des Post SV Mühlhausen starten am 20. August bei Triple-Sieger Borussia Düsseldorf in ihre neunte Saison in der Tischtennis-Bundesliga. Jahreskarten ab sofort erhältlich

Mühlhausen. Höher hätte die Auftakthürde für die Herren des Post SV Mühlhausen nicht sein können – die Mannschaft von Trainer Erik Schreyer steigt am 20. August (20 Uhr) beim amtierenden Deutschen Meister, Pokalsieger und Champions-League-Gewinner Borussia Düsseldorf in ihre neunte Spielzeit in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) ein.

„Sicherlich geht es einfacher zu Beginn einer Saison, doch der Gegner an sich stört mich weniger. In Düsseldorf kann man eine gute erste Standortbestimmung vornehmen. Wenig optimal ist indes der Zeitpunkt. Dass wir die Ouvertüre am Freitagabend spielen müssen und nicht am Sonntag oder Montag, nimmt uns zwei wertvolle Tage der Vorbereitung weg“, erklärt Erik Schreyer. Aus mehreren logistischen Gründen war nur der Freitagabend in Betracht gekommen; ein intensiver Austausch zwischen den Clubs und der TTBL-Spielleitung hatte das ergeben. „Doch wir wollen nicht jammern. Ich habe mit meinen Jungs gesprochen, wir gehen auch die Aufgabe Timo Boll & Co. voll motiviert und mit offenem Visier an“, gibt sich Schreyer kämpferisch.

Das erste Heimspiel, gleich ein Leckerbissen, findet fünf Tage später statt: Am Mittwoch, 25. August, wird der starke TSV Bad Königshofen mit Bastian Steger, Kilian Ort, Neuzugang Maksim Grebnev, seines Zeichens frisch gebackener Europameister im Doppel, und Filip Zeljko in der Halle am Mühlhäuser Kristanplatz vorstellig. Beginn ist um 19 Uhr.

Apropos Bad Königshofen: Die Unterfranken werden im Pokal-Achtelfinale erneut zu Gast sein in der Müntzerstadt – die Losfee hat den Postlern am Sonntag, 10. Oktober, 15 Uhr, ein Heimspiel beschert.

Verkauf der Jahreskarten hat begonnen

Die Hoffnung, dass die Heimpartien wieder vor Zuschauern stattfinden können, ist nicht nur bei den Mühlhäusern groß. „Die TTBL hat noch einmal ein verstärktes Hygienekonzept mit einem dezidierten Regelwerk vorgelegt. Wir werden in den kommenden Tagen die Vorgaben in unser eigenes, schon erprobtes Konzept einbauen und mit den zuständigen Behörden des Landkreises abstimmen. Im Moment sind wir sehr optimistisch, dass wir wieder Fans, auch in größerer Zahl, in die Halle lassen dürfen“, erklärt Post-SV-Geschäftsführer.

Beseelt von diesem Optimismus und in voller Vorfreude auf die neue Saison hat bei den Postlern unmittelbar nach Veröffentlichung des TTBL-Hinrunden-Spielplans (die Rückrunden-Termine stehen noch nicht fest) der Verkauf der Jahreskarten begonnen. Die Bestellung nebst Sitzplatzreservierung erfolgt in diesem Jahr nicht online, sondern ausschließlich via Mail über info@post-muehlhausen.de, in der Geschäftsstelle des Post SV (wochentags zwischen 13 und 16 Uhr/Puschkinstraße 3 in 99974 Mühlhausen) oder telefonisch unter 0170/9388653.

„Es gibt einigen Erklärungsbedarf zu den Tickets, und das möchten wir gern so persönlich wie möglich mit unseren Fans angehen. Etwaige Fragen können auf diesen Wegen einfach rascher beantwortet werden. Mein Team und ich stehen jedenfalls mit Freude parat“, meint Thomas Stecher.

Hinrunden-Spielplan des Post SV Mühlhausen in TTBL und Pokal
TTBL: Borussia Düsseldorf – Post SV Mühlhausen, Freitag, 20. August 2021, 20 Uhr
TTBL: Post SV Mühlhausen – TSV Bad Königshofen, Mittwoch, 25. August 2021, 19 Uhr
TTBL: 1. FC Saarbrücken TT – Post SV Mühlhausen, Dienstag, 31. August 2021, 19 Uhr
TTBL: Post SV Mühlhausen – ASV Grünwettersbach, Donnerstag, 9. September 2021, 19 Uhr
TTBL: TTC Zugbrücke Grenzau – Post SV Mühlhausen, Sonntag, 12. September 2021, 15 Uhr
TTBL: Post SV Mühlhausen – TTC Bergneustadt, Sonntag, 19. September 2021, 15 Uhr
TTBL: TTC Neu-Ulm – Post SV Mühlhausen, Freitag, 8. Oktober 2021, 19 Uhr
Pokal-Achtelfinale: Post SV Mühlhausen – TSV Bad Königshofen, Sonntag, 10. Oktober 2021, 15 Uhr, in Mühlhausen
TTBL: Post SV Mühlhausen – TTC Fulda-Maberzell, Sonntag, 31. Oktober 2021, 15 Uhr
TTBL: SV Werder Bremen – Post SV Mühlhausen, Sonntag, 5. Dezember 2021, 15 Uhr
TTBL: Post SV Mühlhausen – TTC OE Bad Homburg, Sonntag, 19. Dezember 2021, 15 Uhr
TTBL: Post SV Mühlhausen – TTF Ochsenhausen, Mittwoch, 22. Dezember 2021, 19 Uhr

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031