Aktuelles

21.03.2021 | Von: TTBL Sport GmbH Patrick Wichmann
Kategorie: Breaking News

Der ASV Grünwettersbach hat den Angriff der Konkurrenz abgewehrt und steht erstmals in der Vereinsgeschichte in den Play-offs der Tischtennis Bundesliga (TTBL). Dank eines 3:1-Erfolgs gegen den Post SV Mühlhausen verteidigten die Badener den vierten Platz vor dem TTC Neu-Ulm, der den TSV Bad Königshofen mit 3:0 schlug. Im Halbfinale trifft Grünwettersbach auf Hauptrunden-Sieger Borussia Düsseldorf, der den 1. FC Saarbrücken TT am Sonntag mit 3:1 besiegte.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031