Aktuelles

Ein Jakob Zenge genügt nicht

14.09.2020 | Von: Thomas Stecher & Christian Habel
Kategorie: 4. Mannschaft Herren

Die vierte Mannschaft von Post Mühlhausen unterliegt in der 2. Tischtennis-Bezirksliga Meister TTV Hydro Nordhausen III knapp mit 5:8

Nordhausen. Den Einstand in die Tischtennis-Saison der 2. Bezirksliga (Nord, Staffel 1) hatten sich die Herren der vierten Mannschaft des Post SV Mühlhausen gewiss anders vorgestellt. Bei der dritten Vertretung von Oberligist TTV Hydro Nordhausen unterlag das Quartett um Kapitän Volker Porzelt knapp mit 5:8.

Das Duell des gastgebenden Meisters gegen den Vize-Meister der abgebrochenen Corona-Spielzeit 2019/20 – beide Vereine hatten auf den möglichen Aufstieg verzichtet – begann ausgeglichen. Das Mühlhäuser Duo Jakob Zenge/Niklas Halbeisen behauptete sich mit 3:2 in Sätzen gegen Eric Holzberger/Paul Hoffmann, während Volker Porzelt und Lukas Zindler gegen die ausgebuffte Kombination Theo Winter/Bernd Tietzel klar das Nachsehen hatten (0:3).

In den folgenden Einzeln präsentierte sich auf Post-Seite Jakob Zenge mit drei Siegen in toller Verfassung, doch seine Mannschaftskameraden hielten nicht ganz Schritt. Niklas Halbeisen steuerte zumindest noch einen Zähler bei; Volker Porzelt und Lukas Zindler gingen indes leer aus.

Die nächste Partie steht für Post IV erst am 25. September (19 Uhr) auf dem Plan, wenn der TTV Schernberg in der Halle am Kristanplatz vorstellig wird.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« September 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930