Aktuelles

Rückrundenstart gegen den Rekordmeister

03.12.2019 | Von: Maria Stecher
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Top-Spiel wird von der Stadtwerke Mühlhausen GmbH präsentiert: In der Tischtennis-Bundesliga haben die Herren des Post SV am Dienstagabend die Düsseldorfer Borussia zu Gast am heimischen Kristanplatz. Tickets noch an der Abendkasse erhältlich

Mühlhausen. „Im Normalfall hätten wir bereits am Sonntag gegen die Borussia gespielt. Allerdings hatten beide Vereine Teilnehmer beim wichtigen World-Cup der Männer in China. Von uns und für Österreich war Daniel Habesohn am Start, für die Düsseldorfer war es mit Timo Boll, dem Schweden Kristian Karlsson und mit Omar Assar aus Ägypten sogar ein Trio. Deshalb wurde die Partie auf den ungewöhnlichen Dienstagabend verlegt. Dennoch hoffen wir auf eine großartige Kulisse“, erklärt Post-Trainer Erik Schreyer.

Gewohnheitsgemäß sind die Gäste aus der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens in der Favoritenrolle – unabhängig, in welcher Aufstellung sie am Kristanplatz antreten werden. Nach einer titellosen Saison 2018/19 hat sich die Borussia um Superstar Timo Boll viel vorgenommen, liegt in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) mit 18:4-Punkten und als Zweiter voll auf Kurs. Auch im nationalen Pokalwettbewerb und in der Champions League (TTCLM) läuft bisher alles komplett nach Wunsch.

Der Post SV indes hat die erste Hälfte der Spielzeit mit respektablen, jedoch mit nicht gänzlich zufriedenstellenden 10:12-Zählern abgeschlossen und findet sich aktuell nur noch auf dem neunten Rang im Tableau wieder. Einen Grund zur Besorgnis sieht Erik Schreyer darin aber nicht: „Das Mittelfeld der Tabelle ist so dicht zusammen, wie vielleicht noch nie zuvor in der Geschichte der TTBL. Mit einer kleinen Serie ist man recht schnell wieder Fünfter oder Sechster. Jedenfalls haben wir uns für die Rückrunde einiges vorgenommen, und wir wollen das gegen Düsseldorf gleich in die Tat umsetzen“, gibt sich Schreyer optimistisch.

Die Begegnung, die traditionell von der Stadtwerke Mühlhausen GmbH, einem langjährigen Partner des Post SV, exklusiv präsentiert wird, beginnt um 19 Uhr (Eröffnung: 18.45 Uhr). „Wir als Post SV müssen noch einmal explizit darauf hinweisen, dass das Parken auf dem Kristanplatz als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann. Daher bitten wir unsere Gäste mit Nachdruck, die Parkmöglichkeiten am Lindenbühl, in der Tiefgarage der Thüringentherme und am Entenbühl in Anspruch zu nehmen“, gibt Geschäftsführer Thomas Stecher einen wichtigen Hinweis und eine Weisung der Stadt Mühlhausen weiter.

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Dezember 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
23
  • 03.12.2019
  • TTBL 19:00 Uhr Post SV 1 - Borussia Düsseldorf
    TTBL 19:00 Uhr Post SV 1 - Borussia Düsseldorf
45
  • 05.12.2019
  • Champions League: 19:00 Uhr Post SV 1 - Leka Enea TDM (Spanien)
    Champions League: 19:00 Uhr Post SV 1 - Leka Enea TDM (Spanien)
67
  • 07.12.2019
  • TTBL 19:00 Uhr Post SV 1 - TTC Neu-Ulm
    TTBL 19:00 Uhr Post SV 1 - TTC Neu-Ulm
8
910
  • 10.12.2019
  • Champions League: 15:00 Uhr Fakel Gazprom Orenburg - Post SV 1
    Champions League: 15:00 Uhr Fakel Gazprom Orenburg - Post SV 1
1112131415
  • 15.12.2019
  • TTBL 15:00 Uhr 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
1617181920
  • 20.12.2019
  • TTBL 19:00 Uhr Post SV 1 - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell
    TTBL 19:00 Uhr Post SV 1 - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell
2122
  • 22.12.2019
  • TTBL 15:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV 1
23242526272829
3031