Aktuelles

Mühlhausen hofft auf Auswärtssieg

12.09.2019 | Von: Thomas Rudolph // Quelle: Mediengruppe Thüringen
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Tischtennis-Club mit Start in Königsklasse

Mühlhausen. Mit einem Auswärtsspiel beim spanischen Vertreter Leka Enea steigt Tischtennis-Erstligist Post Mühlhausen am heutigen Donnerstag in die Gruppenphase der Champions League ein.

Wie im Vorjahr haben sich die Thüringer den Sprung in die Ko-Runde vorgenommen, doch sind die Kontrahenten mit Vorjahressieger Orenburg, in dessen Reihen der deutsche Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov steht, und dem französischen Verein Angers sehr stark. Ein Sieg beim spanischen Außenseiter ist daher schon ein Muss, wollen die Postler intakte Chancen auf ein Weiterkommen haben. „Keine Frage, dieses Spiel müssen wir ziehen, auch wenn Enea einen starken Inder aufbietet“, sagt Trainer Erik Schreyer. Während der sehr gut in die Saison gekommene Steffen Mengel zuletzt spielfrei war und so ausgeruht an den Tisch geht, zeigten Lubomir Jancarik, Ovidiu Ionescu und Daniel Habesohn bei der Team-EM im französischen Nantes zuletzt durchwachsene Leistungen. Eine Ausrede für den Pflichtsieg soll dies laut Schreyer aber nicht sein.

Champions League, 1. Spieltag: Enea – Mühlhausen, Donnerstag, 18.30 Uhr

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« November 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30