Aktuelles

Extrem hohe Hürde zum Auftakt

16.08.2019 | Von: Thomas Stecher
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Post Mühlhausens Herren starten bei Rekordmeister Borussia Düsseldorf in die neue TTBL-Spielzeit

Mühlhausen. Während in der vereinseigenen Halle am Kristanplatz weiter intensiv an vielen kleinen Details gebastelt wird und drei der vier Spieler von Tischtennis-Erstligist Post SV Mühlhausen noch in Panagjurischte bei den Bulgaria Open um wichtige Punkte für die Weltrangliste kämpfen, hat sie sich auf nicht ganz so leisen Sohlen herangeschlichen – die neue Saison in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL). Dass die große Euphorie in Thüringen vorerst nicht so recht aufkommen möchte, das liegt in erster Linie an einem doch ungewöhnlichen Auftaktprogramm. Drei Auswärtsduelle stehen der Mannschaft von Trainer Erik Schreyer bevor, ehe die ersten Bälle vor den heimischen Fans fliegen werden.

Am Samstag, 19 Uhr, fällt der Startschuss bei Rekordmeister Borussia Düsseldorf – nach einem Jahr ohne Titel wird der Club von Superstar Timo Boll extrem motiviert sein. Eine Woche später, am Sonntag der großen Mühlhäuser Stadtkirmes, schlagen die Postler bei Liga-Neuling TTC Neu-Ulm auf (15 Uhr); danach geht es in der Champions League nach Spanien zu Leka Enea TDM (12. September). Erst am 15. September (15 Uhr) empfangen die Schwarz-Gelben den 1. FC Saarbrücken TT am heimischen Center Court. Der nochmals verstärkte Vize-Meister 2019 zählt erneut zum engsten Kreis der Titelaspiranten.

„Für die administrativen Aufgaben im Vorfeld einer Spielzeit ist es natürlich nicht von Nachteil, erst relativ spät zu Hause zu starten. Für unser Team ist es aber, höflich formuliert, sehr schwierig. Vor allem, wenn man die Güteklasse der Auftaktgegner ins Kalkül zieht“, erklärt Erik Schreyer.

Verstecken will und muss sich das Quartett um Kapitän Daniel Habesohn in der „Höhle des Löwen“ in Düsseldorf jedoch nicht: „Wir wollen angriffslustig in die Partie gehen und dem klaren Favoriten das Leben so schwer wie möglich machen. Gewonnen haben wir gegen die Borussia noch nie, auch wenn wir die eine oder andere gute Chance dazu hatten. Vielleicht ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um für eine erste kleine Sensation zu sorgen“, gibt sich Erik Schreyer kämpferisch.

Mut macht dem Mühlhäuser Coach dabei eine sehr gute Vorbereitung: „Die Jungs sind verletzungsfrei durch die im Prinzip nicht vorhandene Sommerpause gekommen und haben hart gearbeitet. Gerade Steffen Mengel ist in hervorragender Verfassung. Er will in seinem zweiten Jahr beim Post SV richtig angreifen“, sagt Schreyer. Und wo wäre ein solcher Angriff auf die Punkte besser platziert, als an Spieltag Nummer eins in Mengels Heimatstadt Düsseldorf.

Borussia Düsseldorf – Post SV Mühlhausen, 17. August, 19 Uhr

Live im Stream unter: https://ttbl.de/ttbl-tv

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« September 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.09.2019
  • 10:00 Uhr Post SV 2 - Bischleber SV
    10:00 Uhr Post SV 2 - Bischleber SV
234
  • 04.09.2019
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - Blau-Weiss MHL 2
    19:30 Uhr Post SV 5 - Blau-Weiss MHL 2
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - Post SV 6
    19:30 Uhr Post SV 7 - Post SV 6
567
  • 07.09.2019
  • 14:30 Uhr Post SV 3 - Wingerode
    14:30 Uhr Post SV 3 - Wingerode
  • 10:00 Uhr Lok Erfurt - Post SV Jugend
    10:00 Uhr Lok Erfurt - Post SV Jugend
8
9101112
  • 12.09.2019
  • 19:30 Uhr Post SV 6 - SG Urbach
    19:30 Uhr Post SV 6 - SG Urbach
  • Champions League: 18:30 Uhr Leka Enea TDM (Spanien) - Post SV 1
    Champions League: 18:30 Uhr Leka Enea TDM (Spanien) - Post SV 1
13
  • 13.09.2019
  • 20:00 Uhr TTV Menteroda - Post SV 5
    20:00 Uhr TTV Menteroda - Post SV 5
  • 19:30 Uhr SV Altengottern - Post SV 7
    19:30 Uhr SV Altengottern - Post SV 7
14
  • 14.09.2019
  • 09:30 Uhr Top 10 Ranglisten Nachwuchs
    09:30 Uhr Top 10 Ranglisten Nachwuchs
15
  • 15.09.2019
  • TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - 1.FC Saarbrücken TT
    TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - 1.FC Saarbrücken TT
1617
  • 17.09.2019
  • 19:30 Uhr Germania MHL - Post SV 5
    19:30 Uhr Germania MHL - Post SV 5
181920
  • 20.09.2019
  • TTBL 19:00 Uhr TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - Post SV 1
    TTBL 19:00 Uhr TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - Post SV 1
21
  • 21.09.2019
  • 10:00 Uhr Top 8 Ranglisten Damen und Herren
    10:00 Uhr Top 8 Ranglisten Damen und Herren
22
  • 22.09.2019
  • 15:00 Uhr Pokal Achtelfinale SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal - Post SV 1
    15:00 Uhr Pokal Achtelfinale SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal - Post SV 1
  • 10:00 Uhr Sponeta Erfurt 3 - Post SV 3
    10:00 Uhr Sponeta Erfurt 3 - Post SV 3
23242526
  • 26.09.2019
  • 19:30 Uhr Medizin MHL - Post SV 6
    19:30 Uhr Medizin MHL - Post SV 6
27
  • 27.09.2019
  • 19:30 Uhr Empor Bad Langensalza - Post SV 5
    19:30 Uhr Empor Bad Langensalza - Post SV 5
28
  • 28.09.2019
  • Kreismeisterschaften Damen/Herren
    Kreismeisterschaften Damen/Herren
  • 17:00 Uhr TTV Klettenberg - Post SV 3
    17:00 Uhr TTV Klettenberg - Post SV 3
  • 12:30 Uhr VfL Ellrich - Post SV 4
    12:30 Uhr VfL Ellrich - Post SV 4
  • 09:00 Kreismeisterschaften im Nachwuchs
    09:00 Kreismeisterschaften im Nachwuchs
29
  • 29.09.2019
  • TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
    TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
30