Aktuelles

Zu viele Chancen liegengelassen

17.01.2019 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Tischtennis-Erstligist Post Mühlhausen unterliegt in Döbeln gegen Düsseldorf mit 1:3. Am Sonntag geht es daheim gegen Werder Bremen

Döbeln. Hohe Führungen in wichtigen Spielen und Posts Lubomir Jancarik – das scheint in dieser Saison eine unglückliche Kombination zu sein. Im ersten Spiel des neuen Jahres haderte der Tscheche im Dress der Mühlhäuser einmal mehr mit zu vielen ausgelassenen Chancen. Seine 0:3-Niederlage gegen Düsseldorfs Kristian Karlsson gab dem im sächsischen Döbeln ausgetragenen Duell eine vorentscheidende Richtung zum Nachteil der Thüringer.

Dabei hatte Trainer Erik Schreyer gegen die mit Timo Boll angetretenen Düsseldorfer Jancarik taktisch an Position drei aufgestellt, um den kürzlich noch kränkelnden Karlsson beim Zwischenstand von 1:1 zu „knacken“. Steffen Mengel hatte zu Beginn erwartungsgemäß keine Chance gegen Boll besessen (3:0), Daniel Habesohn souverän gegen Omar Assar ausgeglichen (3:0).

Nach verlorenem ersten Durchgang spielte Jancarik gut auf, gewann auch viele längere Ballwechsel. Beim Stand von 10:6 deutete alles auf einen Satzausgleich hin, doch brachte er trotz Auszeit diesen nicht nach Hause und verlor noch 10:12. Nicht schon ärgerlich genug, wurde ihm die fehlende Abgeklärtheit auch im dritten Satz zum Verhängnis. Wieder führte Jancarik 10:7, nutzte aber fünf Satzbälle nicht und unterlag 12:14. Statt einer möglichen 2:1-Satzführung hieß es so 3:0 für den Schweden Karlsson. Ein Abschlussdoppel beim Stand von 2:2, auf das die Postler spekuliert hatten, geriet in weite Ferne.

Dies sollte sich im Einzel zwischen Habesohn und Boll auch bestätigen. Posts Österreicher kam wie auch schon in früheren Begegnungen mit dem Spiel des deutschen Nationalspielers überhaupt nicht zurecht und unterlag glatt mit 0:3. Damit war das Match vorbei.

Da Saarbrücken etwas unerwartet gegen Bremen, dem nächsten Post-Gegner am kommenden Sonntag (15 Uhr), mit 2:3 verlor, beträgt der Rückstand auf die Playoff-Plätze aber weiter nur zwei Punkte.

Borussia Düsseldorf - Post SV Mühlhausen 3:1

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juni 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930