Aktuelles

16.11.2018 | Von: TTBL Sport GmbH Johannes Eickhoff
Kategorie: Breaking News

Der ASV Grünwettersbach wirft völlig überraschend Titelverteidiger Borussia Düsseldorf aus dem Pokal und steht damit als letzter Teilnehmer des Liebherr Pokal-Finales 2018/19 fest. Dort trifft die Mannschaft am 5. Januar auf den SV Werder Bremen, der sich bereits am Dienstag für das Final-Four-Turnier in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm qualifiziert hatte. Im zweiten Halbfinale stehen sich der TTC Zugbrücke Grenzau und die Lokalmatadore der TTF Lieb- herr Ochsenhausen gegenüber.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031