Aktuelles

Der große Wohlfühlfaktor

30.10.2018 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Tischtennis-Bundesligist Post SV Mühlhausen verteidigt mit einem 3:1-Sieg über Grünwettersbach die Tabellenführung

Mühlhausen. Als Daniel Habesohn im fünften Satz seinen Matchball gegen Routinier Bojan Tokic nach einem sensationellen Ballwechsel nutzte, gab es bei den Postlern kein Halten mehr. Trainer Erik Schreyer und die Mitspieler sprangen über die Bande und begruben Habesohn in einer Jubeltraube.

Beim Zwischenstand von 2:1 spiegelte sein Match das momentane Hoch beim Post SV wider. Scheinbar aussichtslos hatte der Österreicher mit 0:2 in den Sätzen zurückgelegen, um seinem Kontrahenten das Spiel doch noch zu „klauen“. So vermied Post ein mögliches Zitterspiel im abschließenden Doppel und grüßt nach dem 3:1-Erfolg über Grünwettersbach weiter von der Bundesliga-Spitze. Ne-ben den zwei Punkten von Habesohn – er schlug zuvor im ersten Spiel Dang Qiu 3:0 – steuerte Steffen Mengel einen Zähler beim 3:0 über Sathiyan Gnanasekaran bei. So fiel die Niederlage von Ovidiu Ionescu gegen Tokic (0:3) nicht ins Gewicht.

„Unser Ziel müssen die Play-Offs sein“

Die Geschichte des gestrigen Sonntages glich dem Freitagabend, als die Mühlhäuser in der Champions League den französischen Vertreter Hennebont mit 3:0 bezwangen und nun beste Chancen auf den zweiten Platz in der Gruppe hinter Orenburg besitzen. Dieser würde zum Weiterkommen reichen.

Die Mühlhäuser Erfolgsserie lässt auch Trainer Schreyer ins Schwärmen geraten. „Jetzt dürfen wir nicht mehr abstreiten, dass das Ziel in der Liga die PlayOffs sind. Und in der Champi-ons League wollen wir den zweiten Platz. Das Finalspiel wird wohl in Schweden bei Eslövs stattfinden, aber ich sehe uns gut gerüstet“, so der 30-Jährige.

Es passt derzeit viel zusammen bei den Postlern. Trainer Schreyer scheint gegen jeden Gegner die richtige Aufstellung zu finden, die Spieler danken es ihm mit starken Leistungen. „Ich glaube, der entscheidende Punkt ist der Wohlfühlfaktor. Hier unterscheiden wir uns von vielen Vereinen. Es geht sehr familiär zu“, meint Schreyer und führt als Beispiel Mengel an.

In dem Wissen, noch operiert zu werden, kam er nach Mühlhausen. Post gab ihm die Zeit; der deutsche Nationalspieler wird nun immer stärker und erweist sich als solider Punktelieferant. „Seine Verletzung war nie ein Thema. Er ist froh, dass wir ihm Vertrauen geben. Das beflügelt einen Spieler, und er ist ein Typ, der komplett passt“, freut sich Schreyer. Mit seinen Jungs ist er nun am kommenden Sonntag in Saarbrücken gefordert (15 Uhr) und will Revanche für das Pokal-Aus nehmen.

Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach 3:1

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« November 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.11.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - Herbsleben 2
    19:30 Uhr Post SV 5 - Herbsleben 2
23
  • 03.11.2018
  • 13:00 Uhr Sponeta Erfurt 3 - Post SV3
    13:00 Uhr Sponeta Erfurt 3 - Post SV3
  • 14:00 Uhr Lok Erfurt - Post SV 4
    14:00 Uhr Lok Erfurt - Post SV 4
4
  • 04.11.2018
  • TTBL 15:00 Uhr 1. FC Saarbrücken TT - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr 1. FC Saarbrücken TT - Post SV 1
5678
  • 08.11.2018
  • 19:30 Uhr Medizin MHL - Post SV 6
    19:30 Uhr Medizin MHL - Post SV 6
9
  • 09.11.2018
  • 19:00  Uhr Post SV 4 - Bischleben 2
    19:00 Uhr Post SV 4 - Bischleben 2
10
  • 10.11.2018
  • 09:30 Uhr Post Jugend 2 - Ohrdrufer SV
    09:30 Uhr Post Jugend 2 - Ohrdrufer SV
  • 13:30 Uhr Post SV 3 - Lok Erfurt 2
    13:30 Uhr Post SV 3 - Lok Erfurt 2
  • 18:30 Uhr DJK Effeltrich - Post SV 2
    18:30 Uhr DJK Effeltrich - Post SV 2
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaften Schüler C
11
  • 11.11.2018
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaften Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaften Schüler A
121314
  • 14.11.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 6 - SV Altengottern
    19:30 Uhr Post SV 6 - SV Altengottern
1516
  • 16.11.2018
  • Champions League: 20:00 Uhr GV Hennebont (FRA) - Post SV 1
    Champions League: 20:00 Uhr GV Hennebont (FRA) - Post SV 1
  • 19:30 Uhr Tüngeda - Post SV 5
    19:30 Uhr Tüngeda - Post SV 5
17
  • 17.11.2018
  • 15:30 Uhr Bischleben 2 - Post SV 3
    15:30 Uhr Bischleben 2 - Post SV 3
  • 17:30 Uhr Post SV 2 - TTC Weinheim
    17:30 Uhr Post SV 2 - TTC Weinheim
  • 15:30 Uhr Wingerode - Post SV 4
    15:30 Uhr Wingerode - Post SV 4
18
  • 18.11.2018
  • TTBL 15:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV 1
19202122
  • 22.11.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - Menteroda
    19:30 Uhr Post SV 5 - Menteroda
2324
  • 24.11.2018
  • 18:00 Uhr Grünwettersbach 2 - Post SV 2
    18:00 Uhr Grünwettersbach 2 - Post SV 2
25
  • 25.11.2018
  • TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTC indeland Jülich
    TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTC indeland Jülich
262728
  • 28.11.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 6 - Kammerforst
    19:30 Uhr Post SV 6 - Kammerforst
2930
  • 30.11.2018
  • Champions League 18:30 Uhr Post SV 1 - Fakel-Gazprom Orenburg
    Champions League 18:30 Uhr Post SV 1 - Fakel-Gazprom Orenburg