Aktuelles

30.09.2018 | Von: TTBL Sport GmbH Johannes Eickhoff
Kategorie: Breaking News

Dank eines 3:1-Erfolgs gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt am 5. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) bleiben die TTF Liebherr Ochsenhausen Spit- zenreiter Borussia Düsseldorf dicht auf den Fersen. Der Rekordmeister hat in- des auch ohne Timo Boll gegen Aufsteiger TTC indeland Jülich keine Probleme. Auch der Post SV Mühlhausen und der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell sie- gen klar, der 1. FC Saarbrücken TT hingegen muss sich mächtig strecken.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« April 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
678
  • 08.04.2020
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - Germania MHL
    19:30 Uhr Post SV 5 - Germania MHL
9101112
131415161718
  • 18.04.2020
  • 17:00 Uhr TTC Schwarza - Post SV 2
    17:00 Uhr TTC Schwarza - Post SV 2
19
202122232425
  • 25.04.2020
  • 14:00 Uhr Blau-Weiß Weißensee - Post SV 4
    14:00 Uhr Blau-Weiß Weißensee - Post SV 4
26
27282930