Aktuelles

Mühlhausen müht sich zum Erfolg

12.12.2017 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Post SV erarbeitet sich zum Rückrundenstart in der TTBL ein knappes 3:2 beim Letzten TTC Grenzau

Grenzau. Versöhnlicher Jahresabschluss für Post Mühlhausen. Der Tischtennis-Erstligist gewann nach fast drei Stunden Spielzeit beim Letzten Grenzau mit 3:2, hatte dabei aber mehr Mühe als erwartet. Die Gastgeber mussten ohne Spitzenmann Kou Lei auskommen, gingen aber trotzdem in Führung. Posts Habesohn holte gegen Gerassimenko zwar ein 0:2 auf, war im finalen Durchgang aber völlig von der Rolle und unterlag glatt.

Den Ausgleich besorgte die Nummer 1 Ionescu mit einem erwarteten 3:0 über Ersatzspieler Schlichter. Nach der Pause musste sich aber Jancarik ähnlich wie Habesohn trotz Aufholjagd mit 2:3 dem Routinier Cioti beugen – Post lag wieder hinten. Da auf Ionescu jedoch Verlass war, stand es wieder ausgeglichen. Er bezwang in einem intensiven Spitzenspiel Gerassimenko durch eine konzentrierte Vorstellung mit 3:1 und unterstrich einmal mehr seine starke Verfassung in dieser Saison.

So musste das finale fünfte Spiel über den Sieg entscheiden. Von der Ausgangslage für Habesohn gegen Schlichter eine klare Angelegenheit, doch musste der Österreicher erst ins Spiel finden. Letztlich behielt er aber die Oberhand und ließ seine Mühlhäuser jubeln.

TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV Mühlhausen 2:3

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031