Aktuelles

Post SV verliert beim Aufsteiger

05.12.2017 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Mühlhausens Tischtennis-Erstligist enttäuscht beim 1:3 in Bad Königshofen

Bad Königshofen. Dritte Niederlage in Serie für den Post SV Mühlhausen. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) setzte es für die Mannschaft von Trainer Erik Schreyer ein nicht unbedingt eingeplantes 1:3 bei Aufsteiger TSV Bad Königshofen.

„Wir sind natürlich mit ganz anderen Erwartungen angereist und sind dementsprechend enttäuscht. Allerdings schwimmen die Spieler des TSV im Moment auf einer unglaublichen Euphoriewelle. Gerade der junge Slowene Darko Jorgic bietet tolles Tischtennis an“, sagte Schreyer direkt nach der Begegnung.

Das Thüringen-Franken-Derby begann bereits nicht optimal für Post. Daniel Habesohn fand kein probates Mittel, um Jorgic auszubremsen (1:3). Für das 1:1 zur Pause sorgte dann Mühlhausens Top-Mann Ovidiu Ionescu, der sich das Leben gegen den Japaner Mizuki Oikawa jedoch selbst schwer machte (3:2).

Im dritten Einzel vor über 600 Zuschauern folgte der Nackenschlag für die Gäste. Lubomir Jancarik bot gegen Bad Königshofens Ersatzmann Filip Zeljko keine erstligareife Vorstellung und kassierte ein bitteres 0:3.

Das überraschende 2:1 für die Hausherren war die Steilvorlage für Jorgic, der sich mit Ionescu zahllose Ballwechsel in atemberaubendem Tempo lieferte und das 3:1 für seinen TSV holte.

TSV Bad Königshofen - Post SV Mühlhausen 3:1

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Mai 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031