Aktuelles

Mühlhausen gewinnt 3:2 gegen Bergneustadt

05.09.2017 | Von: Thomas Rudolph (Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Postler feiern zweiten Sieg im zweiten Spiel

Auch einige Tage nach dem denkwürdigen 3:2-Erfolg in Bergneustadt war die Laune bei Post-Trainer Erik Schreyer noch blendend. „Bei uns herrscht eine sehr gute Stimmung. Die Mannschaft hat einen tollen Charakter gezeigt. Sie ist voll drin in der Saison“, sagte der 29-Jährige, nachdem sein Team nach dem 3:0 zum Start gegen Grenzau in der Tischtennis-Bundesliga erneut zwei Punkte einsammelte.
Durch ein Wechselbad der Gefühle waren die Mühlhäuser am Freitagabend gegangen und dabei dem Matchverlust mehrfach von der Schippe gesprungen. Zunächst verlor Daniel Habesohn mit 1:3 gegen Benedikt Duda, ehe Ovidiu Ionescu mit einer beeindruckenden Vorstellung den noch nicht wieder ganz fit wirkenden Steffen Mengel klar distanzierte. Im Duell der Dreier zeigte Posts Lubomir Jancarik gegen Alvaro Robles gute Ansätze, konnte aber die deutliche 0:3-Niederlage nicht verhindern.

Beim Gesamtstand von 1:2 lag der Rumäne Ionescu gegen Duda 1:2 und 8:10 sowie 10:11 hinten, wehrte aber alle drei Matchbälle ab und holte das Duell noch heim. Eine Steilvorlage für Daniel Habesohn, der dann in fünf Sätzen die Oberhand über Steffen Mengel behielt. „Ovi gibt sich nicht auf. Er hat einen guten Kopf“, sagte Schreyer, der ein Spiel auf allerhöchstem Bundesliganiveau sah. Mühlhausen ist in der Tabelle nun Dritter.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juni 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
111213141516
  • 16.06.2018
  • Finale Tischtennis-Intercup
    Finale Tischtennis-Intercup
17
18192021222324
252627282930