Aktuelles

Postler fordern Ligaprimus Saarbrücken im Pokal-Viertelfinale

27.10.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Mühlhausen. Titelverteidiger Borussia Düsseldorf (3:0 bei Zweitligist Ober-Erlenbach), der TTC Fulda-Maberzell (3:1 daheim gegen Grenzau) sowie der TTC Bergneustadt (3:0 über Grünwettersbach) stehen mittlerweile schon im „Final-4-Turnier“ um den deutschen Tischtennis-Pokal 15/16. Wer das Trio zum Quartett vervollständigen wird, entscheidet sich am heutigen Mittwochabend, 19 Uhr, in der Halle am Kristanplatz in Mühlhausen. Der Post SV um Lars Hielscher erwartet den 1. FC Saarbrücken TT in der letzten noch offenen Partie des Viertelfinals. Und die Saarländer reisen als hoher Favorit und verlustpunktfreier Erster der Tischtennis-Bundesliga an. „Das wird eine Herkulesaufgabe für uns. Doch gerade mit den eigenen Fans im Rücken wollen wir natürlich nichts unversucht lassen“, verspricht Mühlhausens Chef-Trainer Alexander Schieke.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031