Aktuelles

Hielscher und Ionescu scheitern in Bremen frühzeitig

22.03.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: Lars Hielscher, Ovidiu Ionescu

Bremen. Die internationalen deutschen Meisterschaften in Bremen – die German Open – verliefen aus Sicht der Spieler von Tischtennis-Erstligist Post SV Mühlhausen nicht übermäßig erfolgreich. Nach seinen beiden Punkten im Ligaspiel in Frickenhausen musste Mühlhausens Spitzenspieler Lars Hielscher in der 2. Runde die Segel streichen. Er unterlag dem Japaner Asuka Machi klar mit 0:4. „Ich bin etwas angeschlagen, ich habe mir den Nacken verrenkt. Aber es wäre auch so schwer geworden, der Japaner war stark“, erklärt Hielscher, der sich am Wochenende eine kurze Ruhephase gönnt. Eine Runde weiter als Hielscher kam derweil Post-Neuzugang Ovidiu Ionescu. Nach einem Freilos schlug er den tschechischen Altmeister Petr Korbel 4:1, ehe er dem Russen Kirill Skachkov (Ochsenhausen) nach einem 3:1 noch 3:4 unterlag.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juni 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
111213141516
  • 16.06.2018
  • Finale Tischtennis-Intercup
    Finale Tischtennis-Intercup
17
18192021222324
252627282930