Aktuelles

Dreikampf um Staffelsieg spitzt sich zu

19.01.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 5. Mannschaft Herren

Titelverteidiger entthront Primus

Urbach. Wieder Spannung ist in den Kampf um den Staffelsieg in der 1. Tischtennis-Kreisliga Nord eingekehrt. Der bisherige Tabellenführer, die erste Mannschaft der SG Urbach, musste an eigenen Tischen die erste Niederlage der Serie einstecken. Gegen Post Mühlhausens Fünfte, den amtierenden Kreismeister, hieß es am Ende eines intensiven und hochklassigen Spitzenspiels 8:10 aus Sicht der Gastgeber. Damit lösten die Postler (24:2) die starken Urbacher (21:3) vorerst als Staffelprimus ab. Mit der Ersten vom SV Blau-Weiß aus Mühlhausen (23:3) steht der Liga ein spannender Dreikampf um den Sieg und den Einzug in das Endspiel um die Kreismeisterschaft bevor.

Im Duell des Kreispokalsiegers und des Kreismeisters entschieden Kleinigkeiten über den Ausgang. Nach Doppeln stand es 1:1. Genzel/Riediger hatten für Urbach, Stöber/Schmidt für die Mühlhäuser gewonnen.

In den folgenden Einzeln ging es alleine sechs Mal über die volle Distanz von fünf Sätzen. Bestens aufgelegt zeigten sich bei den Gästen Matthias Michael Stöber (3,5 Punkte) sowie auch Ersatzmann Bernd Schmidt (2,5). Die drei Punkte von Urbachs Spitzenspieler Alexander Stange genügten in der Endabrechnung nicht.

SG Urbach - Post SV Mühlhausen 5  8:10

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031