Aktuelles

Nervenstarker Mühlhäuser im Doppel vorn

03.03.2014 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren, Lars Hielscher, Turniere

Post-Spieler Hielscher wird deutscher Meister

Wetzlar. Nach 62 Jahren stellt Thüringen wieder einen deutschen Meister im Tischtennis. Lars Hielscher vom Post SV Mühlhausen holte in Wetzlar an der Seite von Bastian Steger durch einen 4:1-Erfolg (10, 11, 9, -10, 5) über die Kombination Benedikt Duda/Steffen Mengel den Titel im Doppel. Bei einer gesamtdeutschen Meisterschaft war dies zuletzt Post-Legende Heinz Schneider 1952 gelungen. Für Hielscher selbst, der aus Hannover stammt, war es bereits der sechste Titelgewinn im Doppel. Im Einzel hatte Mühlhausens Nummer eins weniger Glück. Er unterlag in der ersten Hauptrunde trotz dreier Matchbälle Erik Bottroff nach sieben Sätzen.

Der zweite Post-Starter, Erik Schreyer, hatte hingegen nach überstandener Gruppenphase Lospech. Er musste gleich gegen Topfavorit Dimitrij Ovtcharov an den Tisch und unterlag erwartungsgemäß 0:4. Ovtcharov holte später den Einzeltitel durch ein 4:1 über Timo Boll. Für Philipp Schädlich (Jena) sowie die beiden Thüringer Vu TranLe (Dortmund) und Franziska Lasch (Chemnitz) war bereits nach der Gruppenphase Endstation.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031