Aktuelles

Mühlhäuser träumen von Titelverteidigung

31.05.2013 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: Verein, 1. Mannschaft Herren

Post SV Mühlhausen will im Final Four des TT-Intercups in Frankreich den Vorjahres-Coup wiederholen

Mühlhausen. Vor ziemlich genau einem Jahr schrieben Matiss Burgis, Petr David, Erik Schreyer und Trainer Alexander Schieke Geschichte. In Geseke in Nordrhein-Westfalen eroberte das Quartett von Tischtennis-(Bald)-Erstligist Post Mühlhausen in einem grandiosen Final-Turnier den ersten Titel auf europäischer Bühne überhaupt. Und das in rekordverdächtiger Manier. Inklusive der drei Spiele im Final Four gaben die Thüringer nicht einen einzigen Punkt ab. Dieser Triumphzug setzte sich auch in dieser Saison weiter fort. Erst Pecs aus Ungarn, dann Thorigne Fouillard aus Frankreich – immer hieß es am Ende 4:0 für die Postler. Dass die Serie auch an diesem Wochenende im französischen Rochois anhält, ist eher unwahrscheinlich. "Wir treffen auf drei ganz starke Kontrahenten. Wir müssen hart arbeiten, um unseren Titel zu verteidigen", schätzt Meister-Trainer Alexander Schieke ein. Am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag treffen seine Schützlinge wenige Kilometer südwestlich der Schweizer Grenze auf ZNKT Maribor (Slowenien), Oberwart (Österreich) und den französischen Mitfavoriten Morez Haut Jura. Dieser ist mit dem slowakischen Nationalspieler Thomas Keinath sowie den beiden Chinesen Chen Jia und Xu Gang hervorragend besetzt. Aus diesem Grund entsenden die Mühlhäuser auch die "volle Kapelle". Matiss Burgis, Michal Bardon, Bohumil Vozicky, Petr David, Erik Schreyer – alle fünf Topspieler werden zur Verfügung stehen. Nur Neuzugang Lars Hielscher ist noch nicht für den Zweitliga-Meister spielberechtigt. "Wir wollen den Vorjahreserfolg unbedingt wiederholen, deshalb gehen wir kein Risiko ein. Außerdem ist es eine schöne Gelegenheit, dass alle Spieler gemeinsam einen besonderen Saisonabschluss genießen können", meint Mühlhausens Abteilungsleiter Thomas Baier. Er und eine kleine, lautstarke Schar Fans werden die Mannschaft auf die Reise begleiten, für die extra neue T-Shirts angefertigt worden sind.

Ein gemeinsames Training vor dem Final Four konnte indes nicht stattfinden, denn die Halle am Kristanplatz befindet sich nach wie vor im Umbau. Allerdings gibt es auch von dieser "Baustelle" positive Signale: "Wir liegen voll im Plan, alles nimmt langsam aber sicher Formen an. Die Fußbodenheizung ist installiert, im Laufe der nächsten Woche wird der Asphalt ausgelegt", erklärte Präsident Axel Körber, der in der Heimat verweilen und die jüngsten Fortschritte überwachen wird.

Bewegung kommt auch in das Lizenzverfahren für die Tischtennis Bundesliga (TTBL). In den letzten Tagen wurden ergänzende Unterlagen eingereicht, mit einer Entscheidung – einer positiven – ist wohl in absehbarer Zeit zu rechnen.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Maria Schirmer, 02.06.2013
    Die ersten Duelle gegen Oberwart 4:2 und gegen Maribor 4:0 liefen für uns!!!

    Der Europapokalsieger 2013 steht fest: Post Mühlhausen gewinnt 4:2 im Finale.

    Herzlichen Glückwunsch, Jungs!!

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031