Aktuelles

Ein Ironman-Wochenende

03.05.2012 | Von: Alexander Schieke
Kategorie: 2. Mannschaft Herren

Oberligist Post SV Mühlhausen II tritt im Kampf um den letzten freien Platz in der Regionalliga in der Relegation gegen vier andere Teams an. Top-Favorit ist der SV Viktoria Preußen Frankfurt.

Mühlhausen. Einer langen und kräftezehrenden Saison in Deutschlands vierthöchster Spielklasse wird am kommenden Wochenende im hessischen Kriftel die Krone aufgesetzt. Insgesamt fünf Mannschaften streiten sich dabei um einen Platz, der im kommenden Spieljahr zur Teilnahme am Regionalligaspielbetrieb berechtigt. Spitzenspieler Thomas Theissmann sieht den gastgebenden SV Viktoria Preußen Frankfurt in der Favoritenrolle: „Die Jungs sind durchweg gut besetzt, haben eine gute Ersatzbank und die gesamte Saison auf einem höheren Niveau agiert als die Konkurrenz. Frankfurt ist klarer Favorit.“

Doch nicht nur diese Faktoren sprechen für das Team aus der Main-Metropole, auch die Auslosung hat es gut gemeint mit dem Regionalligisten. Während die Postler am Samstag gleich drei Mal antreten müssen (11 Uhr gegen die TTF Frankenthal, 14.30 Uhr gegen den TSV Wackernheim und 18 Uhr gegen die TG Obertshausen), ist für Frankfurt nach der 2. Spielrunde der Tag beendet, was hinsichtlich der Regeneration für den Sonntag ein enormes Plus bedeutet. Post wird indessen gegen eine voraussichtlich auf Augenhöhe befindliche Mannschaft aus Obertshausen wohl erst nach 22 Uhr die Halle verlassen, um am kommenden Tag pünktlich um 10 Uhr wieder am Tisch zu stehen.

Auf Mühlhäuser Seite greift nach seiner vierwöchigen Verletzungspause Vallot Vainula erstmals wieder zum Schläger. Gemeinsam mit Thomas Theissmann, Sandijs Vasiljevs, Alexander Schieke, Christian Reim und Janto Gundlach, wird er sich dem Abenteuer Relegation stellen. Unterstützt wird das Sextett dabei von Mannschaftsmasseur Stefan Holstein und Post-Neuzugang Andreas Wenzel. Der junge Sportgymnasiast wechselt vom TTV Hydro Nordhausen zu den Müntzerstädtern und wird kommende Saison für die Bundesligareserve auflaufen. „Ich hoffe, dass die Jungs dem Favoriten ein Bein stellen können. Das Potential dazu hat die Mannschaft“, gibt sich das 14-jährige Talent vorsichtig optimistisch.

Die Relegation auf click-tt>>

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031