Aktuelles

Zu Ostern auf Punktejagd

05.04.2012 | Von: Alexander Schieke
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Der Post-Express tritt am Sonntag beim TV 1879 Hilpoltstein an. Das Sextett aus Mittelfranken ist seit jeher ein gutes Pflaster für die Postler und konnte auch im Hinspiel mit 9:3 bezwungen werden.

Mühlhausen. Wenn die Mühlhäuser Postler am Ostersonntag die Reise nach Bayern antreten, sind wohl auch ohne Matiss Burgis die Chancen auf Punkte durchaus intakt. „Hilpoltstein haben wir schon immer gern gespielt. Seit Beginn unserer Zweitligazugehörigkeit konnten wir  zu Hause wie auswärts all unsere Spiele gewinnen. Diese Serie wird hoffentlich auch nach dem Osterwochenende noch Bestand haben“, ist Axel Körber, Präsident des Post SV Mühlhausen, vorsichtig optimistisch.

Burgis bereitet sich derzeit in der Werner-Schlager-Academy im österreichischen Schwechat auf die Europäische Olympia-Qualifikation vor, die ab kommendem Mittwoch in Luxemburg stattfindet. Für ihn rutscht Thomas Theissmann ins Team, der bereits sein 25. Saisonspiel für den Post SV Mühlhausen bestreitet. Mit ihm werden sich Tang Bing, Petr David, Björn Ungruhe, Erik Schreyer und Jindrich Pansky nach Mittelfranken aufmachen, bevor dann im letzten Saisonspiel in zwei Wochen noch einmal am heimischen Kristanplatz zum Schläger gegriffen wird.

Zu Spielplan und Tabelle der 2. Bundesliga geht es hier entlang>>

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031