Aktuelles

Titelverteidigung ist wieder möglich

09.02.2012 | Von: Alexander Schieke
Kategorie: 5. Mannschaft Herren

Post V siegt in einem hochklassigen Spiel gegen die SV BW Mühlhausen und hat nun wieder alle Chancen auf den Staffelsieg.

Mühlhausen. Post Mühlhausen V, Seriensieger in Meisterschaft und Pokal der vergangenen Jahre, schien im Meisterschaftskampf bereits abgeschlagen und lief mit fünf Minuspunkten den eigenen Ansprüchen hinterher. Die in der Hinrunde hingegen so souverän agierenden Urbacher haben gleich zum Rückrundenstart zwei empfindliche Niederlagen einstecken müssen und somit unfreiwillig wieder Spannung in den Titelkampf der 1. Kreisliga gebracht. „Wir wollten die Saison eigentlich nur noch anständig zu Ende spielen und gute Leistungen abliefern. Jetzt können wir sogar wieder ganz vorn landen und da das von Anfang an das erklärte Ziel war, werden wir jetzt alles daran setzen, es auch zu erreichen“, gab  sich Axel Körber, Spitzenspieler von Post V, vor dem Duell mit den Blau-Weißen betont kämpferisch.

Allen Beteiligten war jedoch auch klar, dass es einer gehörigen Steigerung bedurfte,  um nicht noch einmal so deutlich wie im Hinspiel unter die Räder zu kommen. Die Partie verlief dann auch fast spiegelbildlich. Post konnte zu Beginn beide Doppel für sich entscheiden und legte damit den Grundstein für die folgenden Einzel. Hier konnte das Quartett seinen Vorsprung sukzessive ausbauen und kam zu einem letztlich verdienten 10:6-Auswärtssieg. Axel Körber kristallisierte sich im Verlauf der Partie als überragender Spieler heraus, denn er gewann alle vier Einzel und überließ seinen Gegnern nur ganze zwei Sätze. Ebenfalls in sehr guter Form zeigt sich Thomas Stecher, der drei Siege im Einzel holte. Auf Seiten der Gastgeber konnten Kleeberg und Meißner jeweils zwei Punkte einfahren, letztlich zu wenig um die Niederlage zu verhindern.

Die Postler haben die Meisterschaft nun wieder in eigenen Händen, liegen nur noch einen Minuszähler hinter Tabellenführer SG Urbach II. Am kommenden Mittwoch kommt es am Kristanplatz zu einem weiteren Topspiel, wenn sich die SG Eigenrieden um Ligaprimus Olaf Schreiber vorstellt. Mit einem Sieg würde Post an den Gästen vorbeiziehen und den Druck auf Urbach weiter erhöhen.

Die Ergebnisse im Detail>>

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« April 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930