Aktuelles

Starker Nachwuchs

12.12.2011 | Von: Alexander Schieke
Kategorie: Turniere

Anton Giese (C-Schüler) und Vanessa Schieke (A-Schüler) holen drei Landesmeistertitel nach Mühlhausen. Leonie Rost und Hannah Hildebrand bleibt trotz ebenfalls guter Leistungen der Sprung auf das Treppchen verwehrt.

Altenburg/Mengersgereuth-Hämmern. Bei den am Samstag in Altenburg ausgetragenen Landesmeisterschaften der C- Schüler wurde Anton Giese seiner Favoritenrolle vollauf gerecht. Der in Einzel und Doppel an Position eins gesetzt Linkshänder gab im gesamten Turnierverlauf lediglich zwei Sätze ab. Sein schärfster Kontrahent, Jonas Wiegand vom 1. SC Heiligenstadt, marschierte ähnlich souverän ins Finale, hatte dort aber nicht die Möglichkeiten den Postler entscheidend zu gefährden. Dieser holte an der Seite des Nordhäusers Aleksej Dynkin (TTV Hydro) zudem noch den Siegerpokal im Doppel ab. Beide hatten kaum ernsthaften Widerstand der Konkurrenz zu brechen und gewannen hochverdient die Konkurrenz.

Leonie Rost und Hannah Hildebrand beendeten die Vorrunde jeweils als Gruppenzweite. Hannah hätte im Spiel um den Gruppensieg mit Katharina Bondarenko sogar fast die spätere Vizemeisterin besiegt. In der K.O.-Runde sind beide dann knapp im Achtelfinale gescheitert, wobei auch hier nur Nuancen fehlten, um eine bessere Platzierung zu erreichen.

Die Konkurrenzen der A-Schüler wurden dann am Sonntag in Mengersgereuth-Hämmern ausgetragen. Vanessa Schieke, die sich im Laufe der Hinrunde sehr positiv entwickelt hat, bestätigte durch ihre Resultate ihre guten Trainingsleistungen der letzten Wochen. Die Zwölfjährige ist noch bei den B-Schülern startberechtigt und spielte sich gegen die älteren Gegner bis ins Halbfinale im Einzel. Dort war nach einem 1:3 gegen die spätere Siegerin Grudnick (Großbreitenbach) dann aber Endstation. Im Doppel sollte es sogar noch besser laufen. Gemeinsam mit Anna Wiegand (Heiligenstadt) stellte Vanessa für die Konkurrenz eine unüberwindbare Hürde dar. Lediglich einen Satz gaben die beiden Nordthüringerinnen im Finale gegen Grudnick/Effenberger (Großbreitenbach/Zeulenroda). Anton Giese konnte als jüngster Teilnehmer im Feld gegen die deutlich ältere Konkurrenz kein Spiel gewinnen. Primäres Ziel der Veranstaltung für ihn war aber ohnehin das Sammeln weiterer Erfahrungen.

Die Ergebnisse im Detail finden sie auf der Internetpräsenz des TTTV>>

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031