Aktuelles

Vorschau aufs Wochenende (3./4.12.2011)

30.11.2011 | Von: Alexander Schieke
Kategorie: 2. Mannschaft Herren, Jugend

Post II tritt zum letzten Hinrundenspiel beim Tabellenletzten TTZ Sponeta Erfurt an. Jugend mit zwei schweren Partien an heimischen Tischen. Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Erfurt.

Mühlhausen/Erfurt. Das Nachwuchsteam des Post SV wird am Samstag in der Bezirksliga gleich doppelt gefordert. Zunächst stellt sich um 9.30 Uhr der Tabellenführer aus Bleicherode vor. Die Kalistädter übernahmen am vergangenen Wochenende die Tabellenführung, indem sie den bis dahin verlustpunktfreien TTC Weimar mit 10:3 besiegten. Bleicherode verfügt über exzellente Einzelakteure, so dass jeder einzelne Punkt hart erkämpft werden muss.

Ab 13.00 Uhr stellt sich mit dem Ohrdrufer SV dann der Tabellennachbar am Kristanplatz vor. Ohrdruf hat eine gute Mannschaft, die aber durchaus angreifbar ist. Wenn die jungen Postler an ihr Limit gehen können, dann ist ein Sieg keine unrealistische Zielsetzung. Zu Spielplan und Tabelle>>

Die Bundesligareserve muss zum letzten Hinrundenspiel in die Landeshauptstadt reisen. Der Gegner ist dann am Samstag ab 18.30 Uhr TTZ Sponeta Erfurt. Die Mannschaft um ihren Spitzenspieler Sebastian Sauer rangiert noch ohne Punkt am Tabellenende und selbst im Falle eines Sieges wird das Team die rote Laterne nicht mehr abgeben können. Trotz dieser Ausgangssituation ist die Mannschaft auf gar keinen Fall zu unterschätzen, hat sie doch bei den zwei knappen 7:9-Niederlagen gegen Mittelbuchen und Stadtallendorf mehr als achtbar aus der Affäre gezogen. Beide Mannschaften waren am vergangenen Wochenende Gegner der Postler und Stadtallendorf hat in einem Spiel auf Messers Schneide den Favoriten mächtig geärgert und zum Wackeln gebracht. Deshalb gilt es für die Mannschaft, die erneut von Thomas Theissmann angeführt wird, achtsam zu sein, wenn beide Punkte von fremdem Terrain entführt werden sollen. Zu Spielplan und Tabelle>>

Ebenfalls am Samstag treffen sich die besten Spielerinnen und Spieler des Sportbezirks Nordthüringen in Erfurt beim ESV Lok um dort ihre Besten zu ermitteln. Spielbeginn bei den Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren ist 9.00 Uhr. Für den Post SV sind Antonia Seeland und Michael Günzel startberechtigt. Sollte es kurzfristig noch zu Absagen von Teilnehmern kommen, dann könnte mit Jens Schneider evtl. noch ein weiterer Mühlhäuser ins Starterfeld rutschen. Zur Ausschreibung>>

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031