Aktuelles

Spitzenspiel bei Schott

23.09.2011 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Damen

Mühlhausen. Während die erste Herren-Vertretung von Post Mühlhausen nach der 7:9-Niederlage gegen den TTC Weinheim in der 2. Tischtennis-Bundesliga eine kleine Verschnaufpause einlegen dürfen, geht für die Damen der Müntzerstädter die Saison in der Thüringenliga nun erst richtig los. Nach dem 8:3-Auftaktsieg gegen Gräfenroda muss das Post-Quartett am morgigen Samstag (18 Uhr) im Spitzenspiel bei Meisterschaftsfavorit SV Schott Jena bestehen. Die Frauen aus der Universitätsstadt haben sich im Sommer mit der Regionalliga-erfahrenen Evelyn Otto verstärkt. Im Vergleich mit Glückauf Bleicherode (8:6) bestand Jena die erste Feuertaufe – wenn auch nur knapp. Die Postlerinnen um Olga Giese und Sandra Schröter sind also nicht chancenlos.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« März 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031