Aktuelles

Tang mit drei Schlägern

12.09.2011 | Von: ThomasRudolph (Quelle:Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Seligenstadt. Post Mühlhausen hat in der 2. Bundesliga im Tischtennis einen 9:5-Auswärtserfolg in Seligenstadt eingefahren. Allerdings täuscht das Resultat ein wenig über den Spielverlauf hinweg, da Post höher hätte gewinnen können. Doch als der Schläger von Tang Bing nach dem gewonnenen Doppel als um zwei Millimeter zu dick befunden wurde, folgte eine 0:3-Wertung. Danach agierte der Deutsch-Chinese erst mit dem Schläger von Petr David, dann mit dem Spielgerät von Jindrich Pansky. Wirklichen Einfluss auf den Ausgang der Begegnung hatte dies aber nicht, da sich vor allem Matiss Burgis und Erik Schreyer in guter Verfassung präsentierten und ungeschlagen blieben.

Die Ergebisse im Detail.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031