Aktuelles

Heidi Hildebrand glänzt mit drei Goldmedaillen

08.12.2017 | Von: Unsere Reporter (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: Turniere, Jugend, Schüler

Die Tischtennis-Talente des Post SV Mühlhausen dominieren die Thüringer Meisterschaften aller Nachwuchsklassen

Bad Blankenburg. Die Thüringer Landessportschule zu Bad Blankenburg war zwei Tage lang Austragungsort der Tischtennis-Landesmeisterschaften in Einzel und Doppel aller vier Nachwuchsklassen. Der Post SV aus Mühlhausen ging mit zwölf Starterinnen und Startern in das wichtige Turnier; am Ende eroberte der Nordthüringer Landesstützpunkt sensationell sieben Goldmedaillen und wurde erfolgreichster Verein.

Zunächst wurde in den Altersklassen C und A gespielt – es sollte der Tag der Mühlhäuser werden. Mit Heidi Hildebrand schickte man die Top-Favoritin bei den C-Schülerinnen ins Rennen um die Medaillen. Heidi wurde ihrer zugesprochenen Rolle vollauf gerecht und holte souverän im Einzel und im Doppel, an der Seite von Emilia Müller (TTC Schwarza), die Goldmedaille.

Bei den A-Schülerinnen dominierte derweil Lilian Nicodemus das Teilnehmerfeld. Sie gewann im Einzel und erreichte mit Vereinskameradin Lea Zander Gold im Doppel. Lea kam im Einzelwettbewerb bis ins Achtelfinale.

Fabian Günzel und Neuzugang Luc Röttig drückten der Konkurrenz der A-Schüler ihren Stempel auf. Fabian errang seinen ersten großen Titel, wurde verdienter Landesmeister. Luc fand sich auf dem Bronzerang ein, wobei er gute Chancen hatte, ins Finale zu kommen. Zusammen spielten sie im Doppel ein gutes Turnier und sicherten dem Post SV eine weitere Goldmedaille.

Nils Schneider und Max Bodewald boten einen couragierten Wettbewerb. Für Nils waren es die ersten Thüringer Meisterschaften überhaupt. Für Max war in der ersten Hauptrunde Endstation.

Der Post SV war in sechs Kategorien an den Start gegangen und hatte dabei sechs Titel geholt.

Sonderlob geht an das Betreuerteam

Am zweiten Tag von Bad Blankenburg ging es in den Altersklassen Schüler B und Jugend heiß her. Dass Heidi Hildebrand zu den größten Talenten Thüringens zählt, zeigte sie auch eine Altersklasse höher – Heidi war auch bei den B-Schülerinnen nicht zu schlagen und holte ihr drittes Gold.

„Wir werden an Heidi noch sehr viel Freunde haben. Sie entwickelt sich von Monat zu Monat weiter. Und solche Siege werden ihr Selbstvertrauen für die sportliche Zukunft geben,“ konstatierte Post-Coach Erik Schreyer. Kira Petrowsky überstand derweil die Gruppenphase nicht.

Bei den B-Schülern spielten Tamino Zeuch und Friedrich Kästner ein solides Turnier: Tamino konnte sogar bis in das Viertelfinale vordringen.

Hannah Hildebrand schaffte bei der weiblichen Jugend ebenfalls den Sprung ins Viertelfinale und scheiterte etwas unglücklich. Lilian Nicodemus schied zwar im Achtelfinale aus, sie gewann aber mit ihrer Partnerin, Sarah Uecker, Silber im Mädchen-Doppel.

Bei den Jungs spielte Luc Röttig befreit auf, schaffte den Einzug unter die besten Acht. Für Vince Kocsis war im Achtelfinale Endstation, Fabian Günzel schaffte den Sprung in die Endrunde nicht.

Das Resümee von Erik Schreyer fiel entsprechend positiv aus: „Ich bin stolz auf dieses phänomenale Ergebnis, alle haben ihr bestes Tischtennis gespielt. Das man am Ende erfolgreichster Verein wird, bestätigt die gute Arbeit in unserem Landesstützpunkt am Kristanplatz. Ein großes Dankeschön möchte ich den Betreuern aussprechen, die einen unglaublich guten Job gemacht haben!“

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« April 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.04.2018
  • 14:00 Uhr Post SV 2 - ASV Grünwettersbach 2
    14:00 Uhr Post SV 2 - ASV Grünwettersbach 2
234567
  • 07.04.2018
  • 18:00 Uhr TV Leiselheim - Post SV 2
    18:00 Uhr TV Leiselheim - Post SV 2
8
9101112
  • 12.04.2018
  • 19:00 Uhr Post SV 8 - Germania MHL 3
    19:00 Uhr Post SV 8 - Germania MHL 3
13
  • 13.04.2018
  • 17:00 Uhr Post Jugend 2 - Bad Berka
    17:00 Uhr Post Jugend 2 - Bad Berka
14
  • 14.04.2018
  • 09:30 Uhr SV Schott Jena 3 - Post SV 3
    09:30 Uhr SV Schott Jena 3 - Post SV 3
  • 09:30 Uhr Post Jugend 2 - TTZ Sponeta Erfurt
    09:30 Uhr Post Jugend 2 - TTZ Sponeta Erfurt
  • 13:30 Uhr Post SV 4 - Concordia Beuren
    13:30 Uhr Post SV 4 - Concordia Beuren
15
  • 15.04.2018
  • 14:00 Uhr Post SV 3 - Tabarzer SV
    14:00 Uhr Post SV 3 - Tabarzer SV
  • 09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schüler im Bezirk
    09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schüler im Bezirk
  • 09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen im Bezirk
    09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen im Bezirk
  • 14:00 Uhr DJK SpVgg Effeltrich - Post SV 2
    14:00 Uhr DJK SpVgg Effeltrich - Post SV 2
16
  • 16.04.2018
  • 19:30 Uhr Blau-Weiß MHL 5 - Post SV 8
    19:30 Uhr Blau-Weiß MHL 5 - Post SV 8
171819202122
2324252627
  • 27.04.2018
  • 19:30 Uhr TT Intercup Viertelfinale
    19:30 Uhr TT Intercup Viertelfinale
2829
30