Aktuelles

Der Blick geht wieder nach oben

18.07.2017 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 2. Mannschaft Herren

Die zweite Mannschaft des Post SV Mühlhausen geht mit verändertem Gesicht in die neue Spielzeit in der 3. Tischtennis-Bundesliga

Mühlhausen. „Ein wenig mehr als zuletzt Tabellenplatz sechs in der Endabrechnung darf es nach meinem Gusto doch schon sein. Vor allem wollen wir nicht noch einmal zur Halbserie mit Abstiegsnöten konfrontiert sein“, erklärt Erik Schreyer. Der Spieler-Trainer des Post SV aus Mühlhausen weilt zwar im Moment in seiner Heimat, im Vogtland, im Urlaub, viele Ruhephasen kann sich der sechsfache mitteldeutsche Einzelmeister allerdings auch in der Sommerpause nicht gönnen.

„In den vergangenen Wochen hat sich alles um die Spielpläne der zwei ersten Post-Mannschaften gedreht. Die Termine, gerade die der Heimspiele, mussten gewissenhaft geprüft und koordiniert werden, damit es keine direkten Überschneidungen gibt“, so Erik Schreyer, der die Erstliga-Truppe der Mühlhäuser in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) als neuer Chef-Trainer betreut und in der Reserve, in Liga drei, noch selbst als Spieler aktiv sein wird.

Erstes Heimspiel erst Mitte Oktober

Während Post I schon am Sonntag, 20. August, mit dem Auftritt am heimischen Kristanplatz gegen den TTC Grenzau in die fünfte TTBL-Serie der Vereinsgeschichte starten wird, lässt der Aufgalopp in der Südstaffel der 3. Bundesliga für Post II noch ein wenig auf sich warten. Das erste Duell steht am 24. September bei den starken Neckarsulmern an; die eigenen Tische werden sogar erst am 14. Oktober gegen den TV Leiselheim bespielt.

„Bis dahin werden wir uns intensiv vorbereiten. Das erste Trainingslager steht bereits ab dem 2. August auf dem Plan. Vor der ersten TTBL-Partie werden wir gemeinsam mit der ersten Mannschaft trainieren“, sagt Schreyer, der wieder die Position drei einnehmen wird.

Spitzenmann bleibt der tschechische Routinier Bohumil Vozicky, neue Nummer zwei ist der 25-jährige Slowake Jakub Figel, der von Houtionska Trstany Dudince (Slowakei) zu Post kam.

Zudem zählen Andreas Wenzel, Christian Reim sowie der Lette Sandijs Vasiljevs zum Aufgebot.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« August 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
141516171819
  • 19.08.2017
  • 13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
    13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
20
  • 20.08.2017
  • 15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
    15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
21222324252627
28293031