Aktuelles

Ionescu rettet Postler

13.02.2017 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Mühlhäuser Erstliga-Truppe behauptet sich am 13. Spieltag 3:2 gegen den TTC Grenzau

Mühlhausen. Dank eines starken Auftritts von Ovidiu Ionescu hat der Post SV Mühlhausen sein Heimspiel in der Tischtennis-Bundesliga gegen den Letzten Zugbrücke Grenzau mit 3:2 gewonnen und den fünften Saisonsieg eingefahren. Der Rumäne behielt auch im entscheidenden Einzel gegen Qiu Liang mit 3:0 die Oberhand und holte so den Siegpunkt nach Hause. Zuvor hatte Ionescu sich im zweiten Einzel gegen den Ukrainer Kou Lei mit Nervenstärke 3:1 durchgesetzt und das 2:0 für die Thüringer eingefahren. Den Auftaktsieg stellte Daniel Habesohn dank eines ungefährdeten 3:0 über Qiu her. Mit dem 2:0 im Rücken lief für die Mühlhäuser über lange Zeit nichts mehr zusammen. Bohumil Vozicky, der für Lars Hielscher auf Position drei eingesprungen war, holte gegen den Japaner Kohei Sambe einen 0:2-Satzrückstand auf, musste dem durchaus schlagbaren Kontrahenten aber dennoch zum Erfolg gratulieren. Habesohn war dann gegen Kou Lei völlig von der Rolle und unterlag deutlich in drei Durchgängen. So lag der Druck bei Ionescu, der aber kühlen Kopf bewahrte.

Post SV Mühlhausen - TTC Zugbrücke Grenzau 3:2

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31