Aktuelles

Post SV erwartet gefährliches Schlusslicht

10.02.2017 | Von: Thomas Stecher
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

In der Tischtennis-Bundesliga sind Mühlhausens Herren in der Halle am Kristanplatz gegen Grenzau in der Pflicht

Mühlhausen. Ein kurzer Blick auf die Tabelle lässt doch schon vermuten, dass die Aufgabe, die der Post SV Mühlhausen am 13. Spieltag in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) zu lösen hat, eine leichte sein sollte. Am Sonntag, 15 Uhr, wird mit dem TTC „Zugbrücke“ aus Grenzau der etwas abgeschlagene Letzte (2:20 Zähler) in der Halle am Kristanplatz aufschlagen. Die Gastgeber stehen nach der bitteren Heimpleite gegen den ASV Grünwettersbach mit 8:14 Punkten auf dem siebten Platz im Tableau und gelten der Papierform nach als Favoriten in dieser Begegnung.

Doch größte Vorsicht ist geboten, denn die Westerwälder verfügen mit dem international für die Ukraine spielenden Kou Lei über eine bärenstarke Nummer eins. Einen Beweis dafür lieferte der unbequem agierende Offensivmann unlängst beim europäischen Top-16-Wettstreit der Herren in Antibes an der französischen Mittelmeerküste. Dort eroberte er einen hervorragenden vierten Gesamtrang.

„Die Leistungen haben mich nicht überrascht. Er hatte in der Woche davor sehr gut und intensiv mit Deutschlands Top-Mann Dimitrij Ovtcharov trainiert“, erklärt TTC-Coach Dirk Wagner, einst auch Landestrainer in Thüringen. Auf Kou Lei ruhen also die Grenzauer Hoffnungen, endlich den ersten Sieg seit September 2016 einzufahren – damals gelang ein 3:1-Erfolg gegen den ASV aus Grünwettersbach. Seither dauert die Durststrecke des Traditionsvereins an.

Auch gegen den Post SV war das Heimspiel im einst gefürchteten Brexbachtal mit 2:3 verloren gegangen; die beiden Punkte holte – natürlich – Kou Lei, der eine 7:9-Einzelbilanz aufweist.

Im letzten Heimspiel kommt Düsseldorf

Und genau an dieser Stelle sitzt auch die Achillesferse des TTC: Der Ukrainer ist eine Art Alleinunterhalter im Westerwald. Seine Mitstreiter, der veranlagte Japaner Kohei Sambe (2:10) sowie der einstige deutsche Jugend-Auswahlspieler Qiu Liang (1:10), sind bis dato den Nachweis der Tauglichkeit für die TTBL ein Stück weit schuldig geblieben.

„Wir müssen das zu erwartende Trommelfeuer von Kou überstehen. Obgleich ich sowohl Daniel Habesohn als auch Ovidiu Ionescu zutraue, ihn zu schlagen. Ansonsten ist es unsere Pflicht, gerade an eigenen Tischen und vor den heimischen Fans, voll auf Kohei Sambe und Qiu Liang zu punkten. Das hat in der Hinserie bestens geklappt und muss am Kristanplatz ebenso funktionieren“, sagt Alexander Schieke.

Wen der Chef-Trainer für die wichtige Position drei nominieren wird, das steht vor den zwei abschließenden Einheiten noch nicht fest. Im Achtelfinale des Intercups spielten Kapitän Lars Hielscher und Bohumil Vozicky gemeinsam, allerdings gab es bei dem 4:0 in Norbello auf Sardinien auch wenig Widerstand zu brechen. „Ich bin davon überzeugt, dass das ein ordentlicher Test war. Lars und Bohumil waren beide in den Wochen davor etwas lädiert, scheinen nun aber auf dem Weg der Besserung“, so Alexander Schieke, der den avisierten sechsten Platz in der Tabelle noch längst nicht ad acta gelegt sehen will. Diesen zu erreichen, wird jedoch keine leichte Aufgabe – die Mühlhäuser haben ein hartes Restprogramm zu bestreiten: „Auswärts Fulda-Maberzell und die TTF Ochsenhausen, danach daheim gegen Meister Borussia Düsseldorf – Zähler werden da nicht verschenkt wie saure Drops. Deshalb haben wir die Ambitionen, gegen Grenzau zu punkten“, sagt Schieke.

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« November 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
    19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
2
  • 02.11.2017
  • 19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
    19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
3
  • 03.11.2017
  • 19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
    19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
4
  • 04.11.2017
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
    13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
5
  • 05.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
    TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
678
  • 08.11.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
    19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
9
  • 09.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
    19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
10
  • 10.11.2017
  • 19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
    19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
11
  • 11.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
  • 10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
    10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
  • 18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
    18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
  • 17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
    17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
12
  • 12.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
  • 14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
    14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
  • 10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
    10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
1314
  • 14.11.2017
  • 18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
    18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
15
  • 15.11.2017
  • 19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
    19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
  • 19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
    19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
16
  • 16.11.2017
  • 19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
    19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
17
  • 17.11.2017
  • 17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
    17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
18
  • 18.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
    09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
    09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
    13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
  • 13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
    13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
19
  • 19.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
  • 11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
    11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
202122
  • 22.11.2017
  • 19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
    19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
23
  • 23.11.2017
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
24
  • 24.11.2017
  • TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
    TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
25
  • 25.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
  • 15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
    15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
26
2728
  • 28.11.2017
  • 19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
    19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
2930