Aktuelles

Revanche geglückt

19.01.2017 | Von: Robert Eckardt
Kategorie: 3. Mannschaft Herren

Post III revanchiert sich gegen Leubingen für die Niederlage im Hinspiel.

In einer knappen Partie setzte sich der Post SV gegen das Schlusslicht der Thüringenliga aus Leubingen mit 9:7 durch.

Aufgrund akkuter Personalnöte musste die dritte Mannschaft im ersten Saisonspiel eine bitte 7:9-Niederlage gegen die Sportfreunde aus Leubingen hinnehmen. Wurde in der Ferne der willensstarke Einsatz von nicht weniger als fünf Ersatzleuten nicht mit etwas zählbarem belohnt (7:9), so setzte sich eine leicht verstärkte Mannschaft am heimischen Kristanplatz mit gleichem Ergebnis durch.

Auch in dieser Partie waren die Vorzeichen nicht optimal. So musste neben Sandis Vasiljevs diesmal auch Simon Stützer arbeitsbedingt passen. Hinzu kamen drei Spieler die an hartnäckigen Erklätungen laborierten. Um ärgere Personalnöte zu vermeiden, kam zudem der dauerverletzte Kapitän Robert Eckardt zum Einsatz.

Während der Partie schenkten sich beide Mannschaften wenig, da die Gäste trotz nahezu aussichtsloser Tabellensituation zu jeder Zeit hoch motiviert auftraten.

Den Ausschlag für den Erfolg gaben neben geschickt aufgestellten Doppeln (3:1) ein überragender Hasan Bradei (3 Punkte) sowie eine routinierte Leistung von Michael Günzel (2,5 Punkte).

Mit einem ausgeglichenen Punktekonto rangiert der Post SV im sicheren Mittelfeld der Tabelle. Spannung bietet die Saison jedoch weiterhin, da die Aufstellung aufgund von zahlreichen arbeitsbedingten Ausfällen und Verletzungen mitunter stark variiert.

Die Ergebnisse im Detail

Aktuelle Tabelle

 

 

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31