Aktuelles

Nur auswärts Federn gelassen

10.01.2017 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 3. Mannschaft Herren, 4. Mannschaft Herren

Tischtennis-Mannschaften des Landkreises von der Verbandsliga bis zur 3. Bezirksliga in heimischen Hallen erfolgreich

Mühlhausen. Keinen guten Auftakt in das Spieljahr 2017 erlebte die dritte Vertretung des Post SV Mühlhausen. In der ersten Partie der Rückserie in der Tischtennis-Thüringenliga kassierte der Sechste der Tabelle eine deutliche 3:9-Schlappe beim Tabarzer SV. „Wir hatten einmal mehr erhebliche personelle Engpässe zu überwinden. Gegen einen so guten und erfahrenen Gegner wird es dann natürlich schwer“, sagte Mühlhausens Top-Spieler Christian Reim, der mit zwei Erfolgen in den Einzeln des oberen Paarkreuzes und einem Sieg im Doppel an der Seite von Simon Stützer die Ehre der Gäste rettete.

Neben dem nach wie vor verletzten Kapitän Robert Eckardt mussten die Mühlhäuser auf den Letten Sandijs Vasiljevs und den schwer erkälteten Hasan Bradei verzichten. „Es ist nicht viel passiert. Der Fokus liegt klar auf der Begegnung gegen den Tabellenletzten aus Leubingen am nächsten Wochenende“, so Reim.

Herbsleben führt nun Mittelfeld an

Eine Etage unter dem Thüringer Oberhaus, in der Weststaffel der Verbandsliga, landete der TTSV Herbsleben einen soliden Heimerfolg über den TTV Stadtlengsfeld. In der Endabrechnung zierte ein 9:5 die Anzeigetafel. Dabei war es nicht alleine die Ausgeglichenheit der Hausherren, auch steuerte Jörg Helbig als Nummer eins des TTSV zwei Punkte bei – er besiegte unter anderem Routinier Willi Weritz. Ebenfalls sehr gut aufgelegt zeigte sich Marco Schimmelpfenning, der 2,5 Zähler im hinteren Drittel eroberte.

Im Rennen um den Titel in der 1. Bezirksliga verbleibt auch die Reserve des SSV Schlotheim. In der alten Seilerhalle wurden die Hausherren ihrer Favoritenrolle gegen Bischleben II gerecht und gewannen souverän mit 9:2. Die Seilerstädter bleiben Dritter.

Den Spitzenrang in der 3. Bezirksliga verteidigt hat Post SV Mühlhausen IV. Im Duell gegen Bleicherodes Dritte musste aber schwer gekämpft werden, bevor das 9:6 perfekt war. Stark: Routinier Michael Günzel, Matthias Windloff und Georg Bratfisch.

Tabarzer SV 1887 e.V. - Post SV Mühlhausen III 9:3
Die aktuelle Tabelle

Post SV Mühlhausen IV - TTV Bleicherode III 9:6
Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Mai 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
8910111213
  • 13.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler C
  • 18:00 Uhr Intercup SC Buschhausen - Post SV
    18:00 Uhr Intercup SC Buschhausen - Post SV
14
  • 14.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler A
151617181920
  • 20.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler B
21
  • 21.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Jugend
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Jugend
22232425262728
293031