Aktuelles

Mühlhausen sucht neue Nummer drei

11.12.2016 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren, Lars Hielscher

Der Tischtennis-Erstligist Post SV Mühlhausen hat nach dem 3:1-Sieg über Bremen Platz fünf im Visier. die Kaderplanung schreitet voran.

Mühlhausen. Nicht nur der Blick auf die Gesamttabelle, sondern auch auf die Einzelbilanz der Spieler dürfte die Verantwortlichen beim Tischtennis-Bundesligisten Post SV Mühlhausen stolz machen. Durch das 3:1 vom Sonntag gegen den direkten Konkurrenten Werder Bremen liegen die Postler mit nunmehr 6:10-Punkten mit zwei Zählern Rückstand auf Kurs Richtung Platz fünf – der Position, die als Wunschplatzierung ausgegeben wurde.

Dank seiner zwei Einzelsiege gegen Hunor Szöcs (3:2) und Kirill Skachkov (3:0) hat sich Spitzenspieler Daniel Habesohn auf Rang acht der Einzelauswertung vorgekämpft – eine starke Leistung in der ausgeglichenen Liga. Der Österreicher hat damit vorerst eine bessere Statistik aufzuweisen als etwa Nationalspieler Patrick Baum oder Fuldas Abwehrass Wang Xi. Es ist kein Wunder, dass die Mühlhäuser den Vertrag mit dem vor der Saison aus Weinviertel gekommenen Rechtshänder schnell verlängerten. Bis 2019 läuft der neue Kontrakt; schon jetzt hat Habesohn die in ihn gesteckten Hoffnungen mehr als erfüllt.

Während im Kalenderjahr 2016 nur noch ein Punktspiel absolviert werden muss – am 18. Dezember (15 Uhr) ist der Vierte Saarbrücken zu Gast – tüftelt der Vorstand bereits an der nächsten Spielzeit. Fest steht: neben Habesohn ist auch die Nummer zwei Ovidiu Ionescu bis 2018 gebunden. Zwei von drei Akteuren sind also fix. Bliebe Position drei, die momentan von Routinier Lars Hielscher bekleidet wird. Dessen Vertrag endet nach der Saison.

Hielscher: Mühlhausen oder zum Verband?

Mit dem früheren Nationalspieler hat sich Post schon einmal locker zusammengesetzt. Die Überlegungen gehen dahin, ob und wie der 37-Jährige beim Klub gehalten werden kann oder soll. Auf der einen Seite können sich die Postler gut vorstellen, Hielscher als Nummer vier zu sehen, der die in der 3. Bundesliga spielende Zweite als Spitzenmann anführt und bei Bedarf auch in der Ersten zum Einsatz kommt. Andererseits liegt ihm ein Angebot des deutschen Tischtennis-Bundes vor, ins Trainergeschäft einzusteigen. Hielscher ist beim DTTB in Düsseldorf schon seit Längerem involviert und verfügt über die Trainer-A-Lizenz. Er sieht verständlicherweise auch seine Zukunft dort. „Wir werden uns mit Lars besprechen. Er ist ein verdienstvoller Spieler, den wir, auch wenn er zum Verband gehen sollte, gerne in Form eines Ratgebers behalten würden“, sagt Manager Thomas Stecher.

In welche Richtung es geht, scheint offen. Klar ist aber auch, dass sich der Klub nach einer neuen Nummer drei umschaut. „Wir haben eine kleine Liste von Kandidaten, von denen wir überzeugt sind, dass sie uns sportlich weiterhelfen. Aber sie müssen auch menschlich zu uns passen“, sagt Stecher. Ins Visier werden gestandene Spieler genommen. Da die (finanzierbaren) deutschen Nationalspieler langfristig unter Vertrag stehen, tendiert Post zu einem ausländischen Akteur, der die Klasse hat, zuverlässig zu punkten.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« November 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
    19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
2
  • 02.11.2017
  • 19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
    19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
3
  • 03.11.2017
  • 19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
    19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
4
  • 04.11.2017
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
    13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
5
  • 05.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
    TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
678
  • 08.11.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
    19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
9
  • 09.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
    19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
10
  • 10.11.2017
  • 19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
    19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
11
  • 11.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
  • 10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
    10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
  • 18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
    18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
  • 17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
    17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
12
  • 12.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
  • 14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
    14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
  • 10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
    10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
1314
  • 14.11.2017
  • 18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
    18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
15
  • 15.11.2017
  • 19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
    19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
  • 19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
    19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
16
  • 16.11.2017
  • 19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
    19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
17
  • 17.11.2017
  • 17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
    17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
18
  • 18.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
    09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
    09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
    13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
  • 13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
    13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
19
  • 19.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
  • 11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
    11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
202122
  • 22.11.2017
  • 19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
    19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
23
  • 23.11.2017
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
24
  • 24.11.2017
  • TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
    TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
25
  • 25.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
  • 15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
    15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
26
2728
  • 28.11.2017
  • 19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
    19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
2930