Aktuelles

Postler zwingen Fulda in die Knie

28.11.2016 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Mühlhäuser Tischtennis-Herren stehen nach einem denkwürdigen 3:2 im Pokalfinale. Liga-Niederlage gegen Düsseldorf

Döbeln. Was für ein Wochenende für die Herren von Tischtennis-Erstligist Post SV Mühlhausen. Zunächst schalteten sie, angeführt vom alles überragenden Daniel Habesohn, im Viertelfinale des deutschen Pokals den klar favorisierten TTC Fulda-Maberzell knapp mit 3:2 aus und buchten die Finalrunde am 15. Januar 2017 in Ulm/Neu-Ulm. Keine 48 Stunden danach schafften es die Postler in der achten Runde der Tischtennis-Bundesliga Rekordmeister Borussia Düsseldorf ordentlich ins Wanken zu bringen.

„Der Heimsieg im Pokalwettbewerb gegen Fulda war einfach ein Jahrhundertspiel. Ähnliches habe ich noch nie gesehen“, sagte Post-Präsident Thomas Baier. Vor allem der Österreicher Habesohn, der seinen Kontrakt bei Post bis 2019 verlängert hat, verdiente mit zwei Erfolgen höchstes Lob. Da störte das 1:3 in Döbeln (Sachsen) gegen Düsseldorf, Superstar Timo Boll holte zwei Siege, eher weniger.

Borussia Düsseldorf - Post SV Mühlhausen 3:1

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31