Aktuelles

Post SV fordert Tabellenzweiten

02.11.2016 | Von: Post SV
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Am 7. Spieltag der Tischtennis-Bundesliga empfangen Mühlhausens Männer die EM-Helden aus Ochsenhausen

Mühlhausen. Das Selbstvertrauen, mit dem die Tischtennisfreunde aus Ochsenhausen vor dem 7. Spieltag in der 1. Bundesliga der Herren (TTBL) nach Thüringen, genauer gesagt an den Mühlhäuser Kristanplatz, reisen, kann vermutlich kaum größer sein. In der letzten Runde – der am Sonntag, um 15 Uhr, gastgebende Post SV Mühlhausen hatte ein spielfreies Wochenende – fertigen die Oberschwaben den ASV Grünwettersbach glatt 3:0 ab und festigten ihren zweiten Tabellenplatz hinter dem TTC Fulda-Maberzell.

Dabei gönnte sich Ochsenhausen den Luxus, zwei der drei EM-Helden von Budapest eine Verschnaufpause zu gönnen. Einzel-Vize-Europameister Simon Gauzy aus Frankreich und der Pole Jakub Dyjas, mit Einzel-Bronze und mit Doppel-Silber dekoriert, setzten gegen die Wettersbacher aus. Nur Portugals Joao Geraldo, der Platz drei im Doppel errang, griff zum Schläger. Zu einem ungefährdeten Sieg genügten eben Geraldo, Hugo Calderano (Brasilien) sowie der japanische Abwehrer Yuto Muramatsu.

Bronze im Mixed gibt Ionescu Selbstvertrauen

„Ochsenhausen hat eine junge, extrem starke Mannschaft. In Ehrfurcht erstarren müssen wir am Sonntag aber mit Sicherheit nicht“, erklärt Mühlhausens Co-Trainer Erik Schreyer, der die Postler bei ihrem 3:2-Coup gegen Primus Fulda betreut hat. „Nach einigen Starschwierigkeiten haben wir uns peu á peu gesteigert. Diesen positiven Trend möchten wir auch nach der EM-Pause fortlaufen lassen“, erklärt Schreyer.

Ein besonderes Augenmerk darf auf Mühlhausens Ovidiu Ionescu gelegt werden. Der Rumäne spielte eine sehr ordentliche EM, eroberte mit seiner Landsfrau Bernadette Szocs die Bronzemedaille im Mixed-Wettbewerb.

Doch auch seine Kameraden, Daniel Habesohn, Lars Hielscher sowie Bohumil Vozicky, müssen sich – in Anbetracht ihrer zuletzt gezeigten Form – vor Ochsenhausen nicht verstecken. „Ich denke, gerade mit unseren tollen Fans im Rücken, ist die nächste Überraschung drin“, meint Schreyer.

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« September 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.09.2017
  • TTBL: 19:30 Uhr Bergneustadt - Post SV 1
    TTBL: 19:30 Uhr Bergneustadt - Post SV 1
2
  • 02.09.2017
  • 13:30 Uhr Post SV 4 - TTV Dingelstädt
    13:30 Uhr Post SV 4 - TTV Dingelstädt
3
456789
  • 09.09.2017
  • 10:00 Uhr Lok Erfurt - Post Jugend 2
    10:00 Uhr Lok Erfurt - Post Jugend 2
  • 14:00 Uhr: Gothaer SV 4 - Post SV 4
    14:00 Uhr: Gothaer SV 4 - Post SV 4
10
111213
  • 13.09.2017
  • 19:00 Uhr Post SV 6 - Post SV 5
    19:00 Uhr Post SV 6 - Post SV 5
1415
  • 15.09.2017
  • 19:00 SG Eigenrieden Post SV 7
    19:00 SG Eigenrieden Post SV 7
16
  • 16.09.2017
  • 09:30 TTTV Top10 Schüler C / A
    09:30 TTTV Top10 Schüler C / A
17
  • 17.09.2017
  • 09:30 Uhr TTTV Top 12 Schüler B / Jugend
    09:30 Uhr TTTV Top 12 Schüler B / Jugend
18
  • 18.09.2017
  • 19:00 SV Diedorf § - Post SV 8
    19:00 SV Diedorf § - Post SV 8
1920
  • 20.09.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - Borussia Kammerforst
    19:30 Uhr Post SV 7 - Borussia Kammerforst
21
  • 21.09.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - TTV Menteroda
    19:30 Uhr Post SV 5 - TTV Menteroda
22
  • 22.09.2017
  • 19:30 Uhr Blau-Weiß MHL 1 - Post SV 6
    19:30 Uhr Blau-Weiß MHL 1 - Post SV 6
23
  • 23.09.2017
  • 10:30 Uhr Thüringer Landesrangliste Damen / Herren
    10:30 Uhr Thüringer Landesrangliste Damen / Herren
24
  • 24.09.2017
  • 14:00 Uhr NSU Neckarsulm - Post SV 2
    14:00 Uhr NSU Neckarsulm - Post SV 2
252627
  • 27.09.2017
  • 19:00 Uhr Post SV 6 - Bad Tennstedt
    19:00 Uhr Post SV 6 - Bad Tennstedt
2829
  • 29.09.2017
  • 19:00 Uhr VFL Hüpstedt - Post SV 7
    19:00 Uhr VFL Hüpstedt - Post SV 7
30