Aktuelles

Zweite Post-Mannschaft verliert gegen Jena

29.09.2016 | Von: Post SV
Kategorie: 2. Mannschaft Herren

In der 3. Tischtennis-Bundesliga präsentiert sich Bohumil Vozicky beim knappen 4:6 im Thüringer-Derby in guter Verfassung

Mühlhausen. Auch nach Spieltag Nummer 2 in der 3. Tischtennis-Bundesliga (Süd) stehen die Männer der zweiten Mannschaft des Post SV Mühlhausen noch ohne Zählbares da. Allerdings präsentierte sich das Quartett um Spieler-Trainer Erik Schreyer im Thüringer Derby gegen den guten SV Schott Jena in einer ganz anderen Verfassung als zum Auftakt bei Aufsteiger Leiselheim (1:6). Ohne den erkrankten Andreas Wenzel angetreten, mussten sich die Postler letztlich knapp mit 4:6 geschlagen geben. Dabei hatte diese brisante Partie in den Doppeln relativ vielversprechend begonnen: Das Duo Schreyer/Vozicky düpierte das Jenaer Spitzenpaar, Stehle/Petkov, mit 3:0 und Kartuzovs/Reim lagen gegen Mego/Süß mit 2:0 in Führung. Die Postler wurden allerdings doch noch abgefangen. In den Einzeln überzeugte Bohumil Vozicky mit zwei Siegen; Erik Schreyer holte einen Punkt. Im unteren Paarkreuz gingen Olegs Kartuzovs und Christian Reim gegen starke Gegner leer aus.

Post SV Mühlhausen II - SV SCHOTT Jena 4:6

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31