Aktuelles

Mühlhausen bleibt im Keller stecken

21.09.2016 | Von: Thomas Rudolph (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Postler kassieren am 3. TTBL-Spieltag eine herbe 1:3-Niederlage in Grünwettersbach

Grünwettersbach. Es bleibt dabei – der Post SV Mühlhausen muss weiter auf den ersten Saisonsieg in der 1. Tischtennis-Bundesliga warten. Im Karlsruher Ortsteil Grünwettersbach unterlagen die Thüringer mit 1:3 und bleiben so Letzter.

Mit dem jungen Japaner Masataka Morizono hatten die Gastgeber wieder ihre Nummer 1 an Bord, der einen großen Anteil am Erfolg besaß. Weder der Rumäne Ovidiu Ionescu sowie der Österreicher Daniel Habesohn war es in den Duellen vergönnt, einen Satz für sich zu entscheiden (je 0:3). Da die Verantwortlichen im Vorfeld nicht unbedingt einen Punktgewinn gegen Morizono einrechneten, hätten die Postler in den drei weiteren Spielen punkten müssen. Hier erfüllte zunächst Habesohn im zweiten Einzel des Tages die Erwartungen und erkämpfte sich einen knappen, aber verdienten 3:2-Erfolg über Alvaro Robles den 1:1-Zwischenstand. Knackpunkt war in der Folge das Aufeinandertreffen von Lars Hielscher und dem deutschen Nachwuchsspieler Dang Qiu. Posts Routinier lag 1:2 in Rückstand, holte mit großer Moral aber den vierten Durchgang. Im finalen Satz führte er 5:1, brachte den Vorsprung aber nicht über die Runden und verlor noch 9:11.

ASV Grünwettersbach - Post SV Mühlhausen 3:1

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31