Aktuelles

Heimpremiere mit Pflaumenmus

15.09.2016 | Von: Post SV
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Am 2. Spieltag der TTBL-Saison überraschen die Mühlhäuser GmbH und Pflaumenblütenkönigin Clarissa die Spieler, Gäste und Fans des Post SV mit Pflaumenmus

Mühlhausen. Selbst die dargereichte Stärkung half Ovidiu Ionescu nicht. Der Rumäne avancierte am 2. Spieltag in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) zur tragischen Figur. Im ersten Heimspiel der Saison seines Post SV Mühlhausen gegen den stark aufgelegten TTC Schwalbe aus Bergneustadt vermochte es Ionescu nicht, etwas Zählbares beizusteuern. Er verlor die Einzel gegen die deutschen Nationalspieler Steffen Mengel und Benedikt Duda jeweils mit 0:3 in Sätzen. Die Postler hatten in der Endabrechnung unglücklich mit 2:3 das Nachsehen gegen die Bergneustädter und fielen vorerst auf den letzten Tabellenplatz zurück. Bereits das erste Duell der jungen TTBL-Serie hatten die Mühlhäuser mit 2:3 beim 1. FC Saarbrücken TT verloren – Ionescu hatte auch im Saarland einen besseren Ausgang für den Post-Express auf dem Schläger. „Ich bin mental noch nicht ganz bei einhundert Prozent. Und wenn man auf dem Niveau ein paar Nuancen von der optimalen Form abweicht, dann nutzen das gute Gegner gleich aus. Ich weiß aber, woran ich arbeiten muss, um mein volles Vermögen wieder auszuschöpfen“, erklärte Ionescu nach der Niederlage gegen Bergneustadt selbstkritisch.

Dabei schien vor der Partie gegen den TTC Schwalbe alles optimal zu passen. Zunächst erhielten Bohumil Vozicky, nachträglich für seinen Geburtstag, Ovidiu Ionescu und Neuzugang Daniel Habesohn – für ihre Leistungen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro – große Flaschen Sekt von Post-Präsident Thomas Baier. Danach ließ es sich die Mühlhäuser GmbH, einer der neuen Premium-Partner des Post SV Mühlhausen, nicht nehmen, große Gläser des beliebten Mühlhäuser Pflaumenmuses zu verteilen. Pflaumenblütenkönigin Clarissa und Betriebsleiter Matthias Henschel bedachten die Post-Spieler und Trainer Alexander Schieke sowie auch die Gäste-Mannschaft und die Schiedsrichter.

„Wir haben während der Olympischen Spiele mitbekommen, dass vor allem Ovidiu Ionescu unser Mühlhäuser Pflaumenmus liebt. Trotz aller Anstrengungen gemeinsam mit dem Post SV und der Thüringer Allgemeine haben wir es aber leider nicht realisieren können, ein Carepaket mit Pflaumenmus nach Rio zu schicken. Deshalb haben wir das erste Heimspiel genutzt, um die Postler entsprechend zu würdigen und sie mit Pflaumenmus einzudecken“, erklärte Matthias Henschel. Und auch die gut 220 Zuschauer in der Halle am Kristanplatz gingen nicht leer aus: Sie bekamen allesamt kleine Kostproben.

„Das war eine großartige Aktion von der Mühlhäuser GmbH. Der Post SV Mühlhausen schätzt sich glücklich, dass wir das Unternehmen weiter als Partner an unserer Seite wissen. Es ist eine sinnige Verquickung von Hochgenuss und Spitzensport aus einer Stadt“, sagte Post-Manager Thomas Stecher. Schon beim ersten Auswärtsauftritt in Saarbrücken wurden die Spieler auf ihre neuen Einspiel-Shirts angesprochen, auf denen seit dieser Saison das „Pflaumenmus-Logo“ prangt. „Derart gestärkt sind die ersten Punkte in der TTBL kaum noch eine Frage der Zeit“, zeigte sich Stecher überzeugt. Die nächste Gelegenheit auf den ersten Sieg der Saison haben die Postler schon am Sonntag, 15 Uhr, beim ASV Grünwettersbach.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Januar 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
  • 06.01.2018
  • 13:30 Uhr TTV Dingelstädt - Post SV 4
    13:30 Uhr TTV Dingelstädt - Post SV 4
  • 09:30 Uhr Post Jugend 1 - Post Jugend 2
    09:30 Uhr Post Jugend 1 - Post Jugend 2
7
8910
  • 10.01.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - SG Eigenrieden
    19:30 Uhr Post SV 7 - SG Eigenrieden
11
  • 11.01.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - Post SV 6
    19:30 Uhr Post SV 5 - Post SV 6
1213
  • 13.01.2018
  • 17:30 Uhr Post SV 2 - TTC Wöschbach
    17:30 Uhr Post SV 2 - TTC Wöschbach
  • 16:00 Uhr Salza-Herreden - Post SV 4
    16:00 Uhr Salza-Herreden - Post SV 4
  • 10:00 Uhr Sponeta Erfurt - Post Jugend 1
    10:00 Uhr Sponeta Erfurt - Post Jugend 1
14
  • 14.01.2018
  • TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTC Schwalbe Bergneustadt
    TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTC Schwalbe Bergneustadt
  • 10:00 Uhr TTV Hydro Nordhausen 2 - Post SV 4
    10:00 Uhr TTV Hydro Nordhausen 2 - Post SV 4
151617181920
  • 20.01.2018
  • Landesmeisterschaften Damen / Herren
    Landesmeisterschaften Damen / Herren
21
22
  • 22.01.2018
  • TTBL 19:30 Uhr TTF Liebherr Ochsenhausen - Post SV 1
    TTBL 19:30 Uhr TTF Liebherr Ochsenhausen - Post SV 1
  • 19:30 Uhr TTV Menteroda - Post SV 5
    19:30 Uhr TTV Menteroda - Post SV 5
2324
  • 24.01.2018
  • 19:00 Uhr Post SV 6 - Blau-Weiß MHL 1
    19:00 Uhr Post SV 6 - Blau-Weiß MHL 1
25
  • 25.01.2018
  • 19:00 Uhr Post SV 8 - SV Diedorf 3
    19:00 Uhr Post SV 8 - SV Diedorf 3
26
  • 26.01.2018
  • 19:00 Uhr Borussia Kammerforst - Post SV 7
    19:00 Uhr Borussia Kammerforst - Post SV 7
27
  • 27.01.2018
  • 17:00 Uhr TTV Bleicherode - Post SV 3
    17:00 Uhr TTV Bleicherode - Post SV 3
28
  • 28.01.2018
  • TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - Borussia Düsseldorf
    TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - Borussia Düsseldorf
293031
  • 31.01.2018
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - VFL Hüpstedt
    19:30 Uhr Post SV 7 - VFL Hüpstedt