Aktuelles

Auftakt beim Titelaspiranten

11.07.2016 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren

Tischtennis-Erstligist Post Mühlhausen startet beim hoch dotierten FC Saarbrücken. Pokal-Schlager in Grünwettersbach

Fulda. Zum Auftakt in die vierte Saison in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) steht Post Mühlhausen gleich eine Herkulesaufgabe bevor. Am 4. September muss die Mannschaft von Chef-Trainer Alexander Schieke beim 1. FC Saarbrücken antreten. Das ergab die Liga-Konferenz am Mittwoch in Fulda, auf der unter anderem der Spielplan ausgearbeitet wurde.

„Saarbrücken ist für mich neben Borussia Düsseldorf der große Favorit auf die Meisterschaft“, sagt Thomas Baier, Präsident des Post SV Mühlhausen. Die Saarländer haben sich als amtierender deutscher Vizemeister in dieser Transferperiode mit den starken deutschen Nationalspielern Patrick Franziska und Patrick Baum mehr als adäquat verstärkt. Komplettiert wird das Team von Trainer Slobodan Grujic durch den Weltklasse-Portugiesen Tiago Apolonia und den slowenischen Routinier Bojan Tokic. „Für den Start gleich eine hohe Hürde. Verstecken müssen wir uns aber nicht, auch wenn die Saarländer bisher nicht zu unseren Lieblingsgegnern gezählt haben“, meint Baier.

Mühlhäuser Reformideen überwiegend gescheitert

Das erste Heimspiel werden die Mühlhäuser um Neuzugang Daniel Habesohn am 11. September gegen den TTC Bergneustadt bestreiten. Mit einem 3:2-Erfolg in Bergneustadt im letzten Duell der abgelaufenen Serie hatten die Postler dafür Sorge getragen, dass die „Schwalben“ noch vom vierten Platz und somit aus den Play-offs flogen. „Da ist wohl eine Portion Brisanz im Spiel. Der TTC möchte sich sicher für die herbe Pleite revanchieren“, so Baier.

Im Achtelfinale um den nationalen Pokal darf sich der Post SV indes auf einen echten Tischtennis-Schlager freuen – das Los hielt ein Gastspiel beim ASV Grünwettersbach parat. Ein genauer Termin wird noch gesucht; die Partie muss im September steigen.

Ansonsten zeigte sich Thomas Baier unzufrieden über die jüngste TTBL-Konferenz: „Der Post SV hat etliche, aus seiner Sicht notwendige Reform-Anträge gestellt. So haben wir uns klar für die Abschaffung der Play-offs in der aktuellen Neuner-Staffel ausgesprochen. Viele andere Vereine sahen diese Notwendigkeit leider nicht.“

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Mai 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
8910111213
  • 13.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler C
  • 18:00 Uhr Intercup SC Buschhausen - Post SV
    18:00 Uhr Intercup SC Buschhausen - Post SV
14
  • 14.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler A
151617181920
  • 20.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler B
21
  • 21.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Jugend
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Jugend
22232425262728
293031