Aktuelles

Erfolgreiche Auswärtstournee

28.02.2016 | Von: Robert Eckardt
Kategorie: 3. Mannschaft Herren

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden behauptet sich der Post SV im vorderen Mittelfeld der Thüringenliga.

Bei den akut abstiegsgefährdeten Teams des TTZ Sponeta Erfurt II und des Bischlebener SV traf man wie erwartet auf heftige Gegenwehr.
Beim Duell mit der zweiten Vertretung der Landeshaupttstäder konnte man einen hauchdünnen Sieg verbuchen, der vor allem darauf zurückzuführen ist, dass alle Fünfsatzspiele gewonnen werden konnten.
Am Folgetag war das Glück den Postlern nicht ganz so hold. Gegen die erfahrene Mannschaft des Bichlebener SV, die sich mit aller Kraft gegen die Niederlage stemmte, musste man letztlich eine durchaus gerechtfertigte Punkteteilung hinnehmen.

TTZ Sponeta Erfurt II vs. Post SV Mühlhausen III 5:9

Bischlebener SV vs. Post SV Mühlhausen III 8:8


Am vergangenen Samstag ging die Reise zum traditionell schweren Auswärtsspiel in Bleicherode. Schon in der Hinrunde konnte sich der Post SV mit dem knappsten aller Ergebnisse mit 9:7 durchsetzen.
Das in der Löwentorhalle, an fremden Tischen und vor fremdem Publikum, eine ungleich härtere Nuss zu knacken sein würde, war allen Akteuren vor Spielbeginn bewusst. Erschwerend kam hinzu, dass die Postler mit der Hypothek eines kampflos abgegebenen Doppels in die Partie starteten, da Janto Gundlach aufgrund beruflicher Verpflichtungen erst während des Spiels, jedoch glücklicherweise pünktlich zu den Einzeln, anreisen konnte.
Michael Günzel und Hasan Bradei konnten das Spitzendoppel Spiegelhauer/Liebergesell, Tobias zwar über weite Strecken forderen, unterlagen dennoch letztlich. Christian Reim und Simon Stützer benötigten derweil fünf Sätze gegen Hagemeier/Liebergesell, Tim, um den 1:2 Anschluss herzustellen.

Im oberen Paarkreuz kam es zu einer Punkteteilung. Simon Stützer und Christian Reim entledigten sich ihrer Aufgaben gegen Tim Liebergesell jeweils relativ sicher, mussten sich aber beide einem blenden aufgelegten Hanjo Hagemeier beugen. Vor allem die Partie der beiden Einser hatte Unterhaltungswert, wobei Simon knapp in der Verlängerung des Entscheidungssatzes den Kürzeren zog.
Im mittleren Paarkreuz kamen die Hausherren zu leichten Vorteilen. Janto Gundlach und Robert Eckardt mussten beide die Überlegenheit von Tobias Liebergesell anerkennen, während sich beide Mühlhäuser mit Chris Spiegelhauer ein Duell auf Messers Schneide lieferten.
Während Janto mit 9:11 im Entscheidungssatz unterlag, konnte Robert mit dem selben Ergebnis gewinnen und zumindest einen Punkt aus der Mitte beisteuern.
Das untere Paarkreuz ließ die Waagschale letztlich zugunsten der Mühlhäuser kippen. Hasan Bradei und Michael Günzel waren in den Partien mit Michael Rutz und Lennart Czosnyka um einen Tick überlegen, was sie in vier satte Zähler für den Post SV umwandeln konnten.
Da auch nach allen ausgespielten Einzeln noch kein Sieger feststand, ging es mit einer 8:7-Führung für den Post SV ins Entscheidungsdoppel. Mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 3:0-Sieg über Spiegelhauer/Liebergesell banden Stützer/Reim den Sack endgültig zu.

TTV Bleicherode vs. Post SV Mühlhausen III 7:9

Mit diesem starken Auswärtsauftritt verweilt der Post SV zunächst auf Rang 3, direkt hinter den Übermannschaften aus Erfurt und Altenburg. Mit dem relativ schweren Restprogramm, mit Heimspielen gegen Zeulenroda und Erfurt sowie einer Auswärtspartie in Schwarza ist der Bronzerang jedoch noch keineswegs in trockenen Tüchern.

Besonders spannend ist der Kampf um die Tabellenführung und der damit verbundene direkte Aufstieg in die Oberliga Mitte. Dank eines überraschend klaren 9:4-Auswärtserfolges in Altenburg konnte die erste Mannschaft des TTZ Sponeta Erfurt die Tabellenführung vorläufig übernehmen.
Da realistisch nicht mit einem Ausrutscher dieser beiden Teams gegen dritte zu rechnen ist, könnte am Ende die Spieldifferenz über die Meisterschaft entscheiden. Jedes Spiel, jeder Satz zählt nun also auf dem Weg zur Meisterschaft in einer der ausgeglichensten und der wohl am besten besetztesten Thüringenligen der vergangenen 10 Jahre.

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« November 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
    19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
2
  • 02.11.2017
  • 19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
    19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
3
  • 03.11.2017
  • 19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
    19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
4
  • 04.11.2017
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
    13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
5
  • 05.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
    TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
678
  • 08.11.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
    19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
9
  • 09.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
    19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
10
  • 10.11.2017
  • 19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
    19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
11
  • 11.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
  • 10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
    10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
  • 18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
    18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
  • 17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
    17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
12
  • 12.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
  • 14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
    14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
  • 10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
    10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
1314
  • 14.11.2017
  • 18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
    18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
15
  • 15.11.2017
  • 19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
    19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
  • 19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
    19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
16
  • 16.11.2017
  • 19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
    19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
17
  • 17.11.2017
  • 17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
    17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
18
  • 18.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
    09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
    09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
    13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
  • 13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
    13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
19
  • 19.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
  • 11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
    11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
202122
  • 22.11.2017
  • 19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
    19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
23
  • 23.11.2017
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
24
  • 24.11.2017
  • TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
    TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
25
  • 25.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
  • 15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
    15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
26
2728
  • 28.11.2017
  • 19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
    19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
2930