Aktuelles

Weiterhin Zweikampf um den Titel

11.01.2016 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 4. Mannschaft Herren, 5. Mannschaft Herren

Auch in der neu geschaffenen Tischtennis-Kreisoberliga dominieren Meister Post IV und Vize SG Urbach I deutlich

Landkreis. Die erste Halbserie in der neu installierten Tischtennis-Kreisoberliga war durchaus eine erfolgreiche. „Der Start verlief bereits sehr ordentlich. Es gab zwar etliche Spielverlegungen, aber keine großen Probleme“, konstatierte Staffelleiter Olaf Schreiber auf der erweiterten Jahrestagung des Kreisfachverbandes Tischtennis (KFV) in Schlotheim.

Anfang September 2015 war die Kreisoberliga in eine zwei Jahre andauernde Testphase gegangen, hatte die Nord- und die Südstaffel der einstigen 1. Kreisliga zum Oberhaus des Unstrut-Hainich-Kreises zusammengeführt.

Als Zwischenfazit lässt sich sagen, dass das sportliche Niveau klar gesteigert werden konnte. In Sachen Spannung im Kampf um den Kreismeistertitel hat sich indes nicht viel geändert. Mit 18:0 Punkten überlegener Herbstmeister ist Topfavorit Post SV Mühlhausen IV geworden. Das Spitzenspiel gegen die erste Vertretung der SG Urbach (16:2) wurde auswärts klar mit 8:2 gewonnen.

Die Postler stellen in Christian Sippel auch den stärksten Einzelspieler (18:1); der ehemalige Thüringenliga-Akteur musste sich lediglich Urbachs bestens aufgelegtem Marcel Hartmann geschlagen geben. An der Seite von Matthias Windloff bildete Sippel auch die erfolgreichste Doppelpaarung der Kreisoberliga (8:0 Spiele).

Ob sich an der Dominanz des Titelverteidigers in Saisonhälfte 2 sonderlich viel ändern wird, muss sich erst zeigen. Mit Volker Porzelt rückte in der kurzen Winterpause ein weiterer früherer Thüringenliga-Mann in die Reihen des Tabellenersten. Allerdings hat sich auch die SG Urbach I verstärkt: Sebastian Illhardt und Routinier Klaus Thormann besetzen in der Rückserie die Positionen 1 und 2.

Spannung herrscht derweil im Abstiegsringen. Massiv gefährdet sind Schlusslicht VfL Hüpstedt, die Urbacher Zweite sowie auch die fünfte Vertretung des Post SV.

Im Januar steht, zu den Punktspielen, zudem die Zwischenrunde des Kreispokals auf der Agenda. Die Gruppe A spielt am 16. Januar in Thamsbrück (mit SV Blau-Weiß Mühlhausen II, TSV 1861 Bad Tennstedt, VSG Oberdorla sowie Thamsbrück I). Die Mannschaften der Gruppe B (Urbach I, Blau-Weiß I, TWB Bad Langensalza I und Post IV) messen sich am 30. Januar am Kristanplatz. Je die zwei Besten buchen das Finale.

Die aktuelle Tabelle

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Mai 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
8910111213
  • 13.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler C
  • 18:00 Uhr Intercup SC Buschhausen - Post SV
    18:00 Uhr Intercup SC Buschhausen - Post SV
14
  • 14.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler A
151617181920
  • 20.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Schüler B
21
  • 21.05.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksrangliste Jugend
    09:00 Uhr Bezirksrangliste Jugend
22232425262728
293031