Aktuelles

03.01.2016 | Von: Johannes Eickhoff - TTBL Sport GmbH
Kategorie: Breaking News

Auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung beim Liebherr Pokal-Finale am kommenden Samstag (9. Januar) in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm hat sich Titelverteidiger Borussia Düsseldorf in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) neues Selbstvertrauen geholt. Timo Boll & Co. gewannen die DM-Neuauflage des Vorjahres beim TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell mit 3:0 und holten ebenso zwei wichtige Punkte im Kampf um den Einzug in die Play-off-Runde wie der TTC Schwalbe Bergneustadt (3:2-Auswärtserfolg beim SV Werder Bremen). Hochspannung ist im Tabellenkeller angesagt, denn sowohl der Post SV Mühlhausen (3:0 beim TTC Zugbrücke Grenzau) als auch der Aufsteiger ASV Grünwettersbach (3:1 gegen den TTC Hagen) punkteten doppelt.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« August 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
141516171819
  • 19.08.2017
  • 13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
    13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
20
  • 20.08.2017
  • 15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
    15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
21222324252627
28293031