Aktuelles

Die Sorgenfalten glätten sich

23.11.2015 | Von: Robert Eckardt
Kategorie: 3. Mannschaft Herren

Post III setzt sich auch ohne Spitzenspieler im oberen Tabellendrittel fest.

Mit einem letztlich sicheren 9:3-Sieg gegen die zweite Vertretung des TTZ Sponeta Erfurt verschafft sich der Post SV zusätzliche Luft in Richtung der Abstiegsränge. Mit nunmehr 10 Punkten Vorsprung auf den neunten Tabellenplatz ist ein sorgenfreies Überwintern gesichert.

Auch ohne Spitzenspieler Christian Reim gelang ein ungefährdeter Heimerfolg gegen die keineswegs zu unterschätzenden Kontrahenten aus der Landeshauptstadt. Lediglich das Doppel Porzelt/Gundlach (1:3 gegen Leu/Faulwasser), Robert Eckardt (1:3 gegen Jürgen Leu) sowie Kapitän Volker Porzelt (1:3 gegen Sebastian Faulwasser) gaben ihre Spiele ab. 

Neben Simon Stützer, der zwei Punkte im oberen Paarkreuz beisteuerte überzeugten vor allem auch der wieder genesene Janto Gundlach (2 Punkte) sowie Neuzugang Hasan Bradei, der sich nach zwei bestrittenen Spielen bereits nahtlos in die Mannschaft einfügen konnte.

Am kommenden Wochenende steht eine nominell sehr ausgeglichene Partie gegen das routinierte Sextett des Bischlebener SV auf dem Programm. Alle Fans sind herzlich am Sa, den 27.11. um 13.30 Uhr an den Kristanplatz eingeladen.

 

 

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« August 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
141516171819
  • 19.08.2017
  • 13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
    13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
20
  • 20.08.2017
  • 15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
    15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
21222324252627
28293031