Aktuelles

Hielscher und Ionescu scheitern in Warschau in der Qualifikation

24.10.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemine)
Kategorie: Ovidiu Ionescu, Lars Hielscher

Warschau. Den möglichen Sprung in die Hauptrunde bei den internationalen Tischtennis-Meisterschaften von Polen in Warschau verpasst haben Ovidiu Ionescu und Lars Hielscher vom Post SV Mühlhausen. Der Rumäne Ionescu dominierte zunächst seine Qualifikations-Gruppe und gewann beide Duelle souverän. Teamkollege Hielscher tat es ihm nach; die Nummer 2 der Mühlhäuser besiegte unter anderem den guten Polen Konrad Kulpa. In der Zwischenrunde unterlag Ionescu dem Franzosen Quentin Robinot trotz einer 3:2-Führung noch knapp mit 3:4. Hielscher führte gegen den Rumänen Hunor Szocs (Werder Bremen) sogar schon 3:1, bevor er noch abgefangen wurde (3:4).

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« August 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
141516171819
  • 19.08.2017
  • 13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
    13:30 Uhr Post SV 5 - Salza - Herreden
20
  • 20.08.2017
  • 15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
    15:00 TTBL Post SV 1 - TTC Zugbrücke Grenzau
21222324252627
28293031