Aktuelles

Hielscher und Ionescu überzeugen in Ostrava

02.09.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren, Ovidiu Ionescu, Lars Hielscher

Topspieler von Tischtennis-Erstligist Post Mühlhausen scheitern bei den internationalen Meisterschaften Tschechiens erst an späteren Finalisten

Ostrava. Lars Hielscher befindet sich in einer wirklich bestechenden Form. Musste sich die Nummer 2 von Post Mühlhausen am ersten Spieltag der Tischtennis-Bundesliga beim 0:3 seines Teams gegen den deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Düsseldorf noch 1:3 gegen den griechischen Weltklasse-Abwehrer Panagiotis Gionis geschlagen geben, schlug in Ostrava Hielschers große Stunde. Bei den internationalen Meisterschaften der Tschechischen Republik stürmte er bis ins Achtelfinale des Herren-Wettbewerbs.

In der namhaft besetzten Qualifikation (Gruppe 26) schlug der Postler zunächst den aufstrebenden Italiener Alessandro Baciocchi mit 4:2, dann folgte die große Überraschung gegen den französischen Einzelmeister 2014 Stephane Ouaiche. Im letzten Jahr im Finalturnier um den TT-Intercup noch völlig chancenlos gegen den hochveranlagten, aber oft zu verspielten Franzosen, gewann Lars Hielscher nun mit 4:2.

Dank des sehr souveränen 4:2 über den starken Ukrainer Oleksandr Didukh, immerhin Nummer 124 in der Welt, buchte Hielscher die 1. Hauptrunde.

Hier ließ der Mühlhäuser der 29 der internationalen Rangliste, dem Portugiesen Joao Monteiro, keine richtige Chance (4:1). Im Anschluss gab Hielscher dem Österreicher Daniel Habesohn – Nummer 62 der Welt – 2:4 das Nachsehen und zog in das Achtelfinale ein. Damit war er der Beste der deutschen Männer in Ostrava.

Unter den besten 16 des Turniers war für Hielscher jedoch Endstation gegen den späteren Gewinner Wong Chun Ting (1:4).

Ebenso einen hervorragenden Eindruck hinterließ Mühlhausens Neuzugang Ovidiu Ionescu. Nach vier Siegen – unter anderem gegen Benjamin Brossier (Frankreich), Anton Kallberg (Schweden/TTC Hagen) und Gustavo Tsuboi (Brasilien/TTC Bergneustadt) – verlor der Postler gegen Finalist Maharu Yoshimura (Japan) mit 3:4.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« April 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.04.2018
  • 14:00 Uhr Post SV 2 - ASV Grünwettersbach 2
    14:00 Uhr Post SV 2 - ASV Grünwettersbach 2
234567
  • 07.04.2018
  • 18:00 Uhr TV Leiselheim - Post SV 2
    18:00 Uhr TV Leiselheim - Post SV 2
8
9101112
  • 12.04.2018
  • 19:00 Uhr Post SV 8 - Germania MHL 3
    19:00 Uhr Post SV 8 - Germania MHL 3
13
  • 13.04.2018
  • 17:00 Uhr Post Jugend 2 - Bad Berka
    17:00 Uhr Post Jugend 2 - Bad Berka
14
  • 14.04.2018
  • 09:30 Uhr SV Schott Jena 3 - Post SV 3
    09:30 Uhr SV Schott Jena 3 - Post SV 3
  • 09:30 Uhr Post Jugend 2 - TTZ Sponeta Erfurt
    09:30 Uhr Post Jugend 2 - TTZ Sponeta Erfurt
  • 13:30 Uhr Post SV 4 - Concordia Beuren
    13:30 Uhr Post SV 4 - Concordia Beuren
15
  • 15.04.2018
  • 14:00 Uhr Post SV 3 - Tabarzer SV
    14:00 Uhr Post SV 3 - Tabarzer SV
  • 09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schüler im Bezirk
    09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schüler im Bezirk
  • 09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen im Bezirk
    09:00 Uhr Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen im Bezirk
  • 14:00 Uhr DJK SpVgg Effeltrich - Post SV 2
    14:00 Uhr DJK SpVgg Effeltrich - Post SV 2
16
  • 16.04.2018
  • 19:30 Uhr Blau-Weiß MHL 5 - Post SV 8
    19:30 Uhr Blau-Weiß MHL 5 - Post SV 8
171819202122
2324252627
  • 27.04.2018
  • 19:30 Uhr TT Intercup Viertelfinale
    19:30 Uhr TT Intercup Viertelfinale
2829
30