Aktuelles

Post SV im Programm von MDR Thüringen

19.07.2015 | Von: MDR Thüringen
Kategorie: Verein

Neue Woche, neues Glück für ein neues Morgenhahnteam - und das kommt diesmal aus Mühlhausen: Der Post SV Mühlhausen 1951 e.V. steht für Schnelligkeit und äußerte Konzentration.  Die Vereinsmitglieder wollen 500 Euro abräumen, aber nicht mit dem winzigen Tischtennisball, sondern mit Köpfchen und so spielen sie in der kommenden Woche im Frühprogramm von MDR THÜRINGEN mit Moderator Johannes-Michael Noack um das Geld.

Der Verein ist nicht irgendeiner: Post Mühlhausen gehört mit seiner ersten Herren-Mannschaft zur deutschen Tischtennis-Elite. Vor zwei Jahren gelang der Aufstieg in die Tischtennis-Bundesliga der Herren (TTBL).  Der Traditionsverein mit seinen 160 Mitgliedern, die Hälfte davon aktive Spieler, besteht nun schon seit 64 Jahren. Die Fans machten Mühlhausen zu einer Hochburg des schnellen Spiels mit dem kleinen Zelluloidball. Gespielt wird in einer über 100 Jahre alten denkmalgeschützten Sporthalle am Kristanplatz in Mühlhausen, die der Verein für 400.000 Euro saniert hat, um Welt-Elite-Spieler wie Timo Boll hier aufnehmen zu können. Im Volksmund werden die Mühlhäuser Tischtennisspieler wegen ihrer Erfolge auch als „Pflöcke" bezeichnet. Das erinnert an eine mittelalterliche Sage. Als die Hessen die Stadt angriffen, setzten die zahlenmäßig unterlegenen Mühlhäuser angekleidete Holzpflöcke auf die Stadtmauer, was den Feinden so viel Angst machte, dass sie flüchteten.  Der Verein ist bis in die heutige Zeit eng mit dem Namen Heinz Schneider verbunden. Der im August 2007 verstorbene Ehrenbürger Mühlhausens feierte zahllose internationale Triumphe. Schneider gelang bei den Weltmeisterschaften 1957 in Schwedens Hauptstadt Stockholm mit dem Gewinn der Bronzemedaille im Herreneinzel ein Husarenstück, das Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll erst in diesem Jahr wiederholen konnte. Eine Herzensangelegenheit ist für den Post SV Mühlhausen die Nachwuchsarbeit. Die Jugend-Mannschaft soll wieder an die Thüringer Spitze zurückkehren. Die 500 Euro sollen für den Nachwuchs eingesetzt werden, sagte Vereinschef Thomas Baier. Rund 25 junge Leute zwischen sieben bis 18 Jahren machen derzeit im Verein mit.

Aber bevor die Mühlhäuser das Geld einheimsen dürfen, müssen sie täglich im Morgenprogramm von MDR THÜRINGEN eine Frage aus Sport, Aktuellem, eigenem Themengebiet, Natur oder Technik beantworten. Wenn das Team die richtige Lösung parat hat, erhält es 100 Euro. Andernfalls gehen diese in den Jackpot. Am Freitag wird dann gegen die Hörer von MDR THÜRINGEN gespielt. Wer am schnellsten die richtige Antwort auf eine Schätzfrage oder Rechenaufgabe weiß, erhält 100 Euro bzw. das eventuell angesammelte Geld aus dem Jackpot.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Oktober 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.10.2017
  • TTBL: 15:00 Uhr Post 1 - TTF Liebherr Ochsenhausen
    TTBL: 15:00 Uhr Post 1 - TTF Liebherr Ochsenhausen
234567
  • 07.10.2017
  • 15:00 Uhr Tabarzer SV - Post SV 3
    15:00 Uhr Tabarzer SV - Post SV 3
8
  • 08.10.2017
  • 12:00 Uhr TTZ Sponeta 2 - Post SV 3
    12:00 Uhr TTZ Sponeta 2 - Post SV 3
91011121314
  • 14.10.2017
  • 17:30 Uhr Post SV 2 - TV Leiselheim
    17:30 Uhr Post SV 2 - TV Leiselheim
  • 15:00 Uhr VFL Ellrich - Post SV 4
    15:00 Uhr VFL Ellrich - Post SV 4
  • 09:30 Uhr Post Jugend 1 - TTZ Sponeta 1
    09:30 Uhr Post Jugend 1 - TTZ Sponeta 1
15
  • 15.10.2017
  • TTBL: 15:00 Uhr Borussia Düsseldorf - Post SV 1
    TTBL: 15:00 Uhr Borussia Düsseldorf - Post SV 1
1617
  • 17.10.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 8 - VFL Hüpstedt 2
    19:30 Uhr Post SV 8 - VFL Hüpstedt 2
18
  • 18.10.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - SV Altengottern
    19:30 Uhr Post SV 7 - SV Altengottern
19
  • 19.10.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 5 - VSG Oberdorla
    19:30 Uhr Post SV 5 - VSG Oberdorla
20
  • 20.10.2017
  • 19:00 Uhr Blau-Weiß Tüngeda - Post SV 6
    19:00 Uhr Blau-Weiß Tüngeda - Post SV 6
21
  • 21.10.2017
  • 17:30 Uhr Post SV 2 - Bayern München
    17:30 Uhr Post SV 2 - Bayern München
  • 09:30 Uhr Post Jugend 2 - TTC Weimar
    09:30 Uhr Post Jugend 2 - TTC Weimar
  • 09:30 Uhr Post Jugend 1 - Lok Erfurt
    09:30 Uhr Post Jugend 1 - Lok Erfurt
22
  • 22.10.2017
  • 14:00 Uhr Post SV 3 - TTV Bleicherode
    14:00 Uhr Post SV 3 - TTV Bleicherode
232425
  • 25.10.2017
  • 19:00 Uhr Post SV 6 - TWB Bad Langensalza
    19:00 Uhr Post SV 6 - TWB Bad Langensalza
26
  • 26.10.2017
  • 19:30 Uhr Post 5 - Blau-Weiß MHL 1
    19:30 Uhr Post 5 - Blau-Weiß MHL 1
  • 19:30 Uhr DJK Struth - Post SV 7
    19:30 Uhr DJK Struth - Post SV 7
  • 19:00 Uhr Post 8 - DJK Struth 3
    19:00 Uhr Post 8 - DJK Struth 3
2728
  • 28.10.2017
  • 18:00 Uhr ASV Grünwettersbach 2 - Post SV 2
    18:00 Uhr ASV Grünwettersbach 2 - Post SV 2
29
  • 29.10.2017
  • TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTCRhönSprudel Fulda Maberzell
    TTBL 15:00 Uhr Post SV 1 - TTCRhönSprudel Fulda Maberzell
  • 14:00 Uhr TTC Weinheim - Post SV 2
    14:00 Uhr TTC Weinheim - Post SV 2
3031