Aktuelles

Petr David will Postlern Finaleinzug bescheren

19.05.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: Petr David

Mühlhäuser Tischtennis-Erstligist am Wochenende in Neapel im Europapokal gefordert. Hielscher spielt in Zagreb

Mühlhausen. „Dekuji! – Danke, Petr!“ Der Schriftzug war in großen Buchstaben auf der Südtribüne der Halle am Kristanplatz zu lesen, als der Tscheche Petr David in der 3. Tischtennis-Bundesliga sein letztes Spiel für den Post SV Mühlhausen bestritt. Vor dem großen Saison-Halali gegen den TV Hilpoltstein verabschiedeten sich die Fans von dem offensivstarken Linkshänder, würdigten dessen vorbildlichen Einsatz in den letzen sieben Jahren.
Petr David, als Nachfolger von Publikumsliebling Miro Schenk zu dem damals noch aufstrebenden Zweitliga-Club gekommen, spielte sich schnell in die Herzen der Zuschauer und hatte erheblichen Anteil an der großen Erfolgsgeschichte des Post SV. Meisterschaft in Liga 2 sowie Aufstieg in die 1. Bundesliga (TTBL), zweifacher Klassenerhalt im nationalen Oberhaus und drei Triumphe im TT-Intercup in Folge. Zudem Regionalliga-Meister und der Bronzerang in der 3. Bundesliga Süd mit der Reserve der Postler. Tolle Werte des amtierenden tschechischen Meisters im Doppel.
Doch bevor er im Sommer zu Zweitliga-Aufsteiger TV Hilpoltstein wechseln wird, hat Petr David noch eine Mission zu erfüllen. „Ich will unser Team in das vierte Europapokalfinale führen. Das soll das Abschiedsgeschenk von mir werden. Schließlich hatte ich eine fantastische Zeit bei Post. Ich habe dem Verein viel zu verdanken, und wenn man meine Hilfe braucht, stehe ich natürlich zur Verfügung“, sagt David.

Gastgeber Mugnano nicht zu unterschätzen

Am kommenden Wochenende ist die erste Mannschaft des Post SV im Viertelfinale des Europapokals in der Nähe von Neapel, beim hierzulande weitgehend unbekannten ASD Mugnano, gefordert. Dabei wird Petr David die Nummer 1, Lars Hielscher, vertreten, die bei den internationalen Meisterschaften Kroatiens in Zagreb weilt.
Gemeinsam mit Bohumil Vozicky und Michal Bardon möchte Petr David den Sprung in das „Final 4“ des TT-Intercups schaffen, das im Juni in der Nähe von Venedig steigt. „Unser erklärtes Ziel ist zum einen die Endrunde, zum anderen der vierte europäische Titel in Serie. Das wäre ein guter Abschluss dieser schwierigen Saison und ein Achtungszeichen für die kommende Runde“, so Post-Präsident Thomas Baier.
Auch ohne Lars Hielscher sollten sich die Postler am Saum des italienischen Stiefels behaupten; „Delegationsleiter“ Bohumil Vozicky gibt sich optimistisch: „Ich glaube, wir können dieses Hürde nehmen. Unterschätzen sollten wir Mugnano aber nicht.“ Vozicky sollte wissen, wovon er redet, er hat etliche Jahre in der ersten Liga Italiens gespielt. Angesetzt ist die Partie für Samstagabend.
Sollten der Titelverteidiger den fest avisierten Einzug ins Finale schaffen, würden er auf Dauerrivale Oberwart aus Österreich (4:0 gegen Leutzscher Füchse Leipzig), auf Norbello aus Italien (4:2 gegen SC Wien) und auf den Sieger der Partie Szeged (Ungarn) gegen Ostroda (Polen) treffen. Gerade der Siebte der polnischen Superliga wäre dann der härteste Brocken.
Zuvor gilt es aber, am Fuße des Vesuvs die Kastanien aus dem Feuer zu holen. Doch mit Petr David sollte das sicher möglich sein.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« Dezember 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.12.2017
  • 19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Mühlhausen 1
    19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Mühlhausen 1
2
  • 02.12.2017
  • 18:30 Uhr TTC Wöschbach - Post SV 2
    18:30 Uhr TTC Wöschbach - Post SV 2
  • 14:00 Uhr: Post SV 3 - VfB Schleiz
    14:00 Uhr: Post SV 3 - VfB Schleiz
  • 10:30 Uhr: Post SV 3 - TTC Schwarza
    10:30 Uhr: Post SV 3 - TTC Schwarza
  • 15:00 Uhr TTV Klettenberg - Post SV 4
    15:00 Uhr TTV Klettenberg - Post SV 4
3
  • 03.12.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: TSV Bad Königshofen - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr: TSV Bad Königshofen - Post SV 1
4567
  • 07.12.2017
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - Blau-Weiß Mühlhausen 5
    19:00 Uhr: Post SV 8 - Blau-Weiß Mühlhausen 5
8
  • 08.12.2017
  • 17:30 Uhr Post Jugend 1 - TTC Weimar
    17:30 Uhr Post Jugend 1 - TTC Weimar
9
  • 09.12.2017
  • 10:00 Uhr Sponeta Erfurt - Post Jugend 2
    10:00 Uhr Sponeta Erfurt - Post Jugend 2
  • 10:00 Uhr Ohrdrufer SV - Post Jugend 1
    10:00 Uhr Ohrdrufer SV - Post Jugend 1
  • 17:30 Uhr Post SV 2 - TTC Wohlbach
    17:30 Uhr Post SV 2 - TTC Wohlbach
10
  • 10.12.2017
  • TTBL: 15:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV 1
    TTBL: 15:00 Uhr TTC Zugbrücke Grenzau - Post SV 1
11121314151617
  • 17.12.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Damen / Herren
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Damen / Herren
  • 14:00 Uhr Post SV 2 - DJK Effeltrich
    14:00 Uhr Post SV 2 - DJK Effeltrich
18192021222324
25262728293031