Aktuelles

Lars Hielscher peilt Medaille im Doppel und Einzel an

07.03.2015 | Von: Thomas Stecher (Quelle: Thüringer Allgemeine)
Kategorie: 1. Mannschaft Herren, Erik Schreyer, Turniere, Lars Hielscher

Die Nummer 1 von Post Mühlhausen und Erik Schreyer starten bei den deutschen Tischtennis-Meisterschaften

Chemnitz. Lars Hielscher spielt für den Post SV Mühlhausen in der Tischtennis-Bundesliga eine großartige Saison. Seine Bilanz von 11:13 Spielen sorgte dafür, dass die Mühlhäuser den von ihnen avisierten achten Rang aus eigener Kraft schaffen können.

Doch an diesem Wochenende ist Hielscher, der als sehr mannschaftsdienlicher Spieler bekannt ist, auf Solopfaden unterwegs. In Chemnitz startet er für Thüringen und den Post SV bei den 83. nationalen deutschen Meisterschaften, er kämpft um Edelmetall in Einzel und Doppel.

Neuer Doppelpartner, gleiche Zielstellung

„Meine Form ist gut, ich freue sehr mich auf dieses Turnier. Ich habe mir hohe Ziele gesetzt“, erklärt Hielscher, der seit Jahren zur deutschen Spitze zählt. Das erste Ziel musste der 35-Jährige allerdings schon im Vorfeld ad acta legen. Seinen Titel im Doppel wird er nicht verteidigen können – zumindest nicht an der Seite von Bastian Steger. Der Spitzenspieler des SV Werder Bremen und langjährige Doppel-Partner von Hielscher musste seine Teilnahme verletzungsbedingt absagen. 2006, 2011, 2012 und eben 2014 hatte das Duo den nationalen Titel einfahren können.

Doch die insgesamt siebte deutsche Doppel-Meisterschaft (1999 mit Timo Boll und 2002 mit Torben Wosik) hat Hielscher noch längst nicht abgehakt. „Ich werde mit Zoltan Fejer-Konnerth antreten. Auch wenn wir nicht eingespielt sind, eine Chance haben wir immer“, sagt Hielscher.

Der Postler hat sich aber nicht allein für das Doppel einiges vorgenommen: „Ich werde vermutlich unter die besten acht Spieler gesetzt und will eine Runde über Norm kommen“, setzt sich Hielscher als Ziel. Im Klartext heißt das, er will ins Halbfinale kommen und mindestens mit Bronze im Gepäck die Heimreise antreten. Das ist ihm in seiner Karriere bisher zweimal gelungen, einmal eroberte er sogar Silber. Der ganz große Wurf blieb ihm bisher im Einzel verwehrt. Wenigstens bis Sonntag bleibt der legendäre Heinz Schneider der einzige Mühlhäuser, dem diese hohe Ehre zuteil wurde. 1952 gewann die Post-Ikone bei den (gesamt-) deutschen Meisterschaften in Berlin Gold im Einzel, im Doppel – mit Rudi Piffl – und im Mixed an der Seite von Astrid Horn.

Bereits am Freitagnachmittag startete Hielschers Vereinskamerad Erik Schreyer ins wichtigste nationale Turnier des Jahres. Der Drittliga-Akteur musste durch die Qualifikation; ihm fehlten in der deutschen Rangliste einige Zähler für einen Setzplatz. In Gruppe F der Vorrunde bekam es der vierfache mitteldeutsche Meister mit Arne Hölter (Berlin), Florian Bluhm (Baden-Württemberg) sowie mit Jonas Christmann aus dem Rheinland zu tun. Die beiden Erstplatzierten schaffen den Sprung in die Hauptrunde.

Das Doppel bestreitet Schreyer mit Hermann Mühlbach, der in der 2. Bundesliga für den TTC Jülich auf Punktejagd geht.

In Rumänien hat Post-Neuzugang Ovidiu Ionescu indes beste Aussichten, neuer Einzel-Meister seines Heimatlandes zu werden.

Jetzt bookmarken:del.icio.usgoogle.comLinkaARENAMister WongFacebook TeilenTwitter

Kommentare

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Verfassen Sie einen Kommentar

  • CAPTCHA Bild zum Spamschutz
    Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
  • * ... Pflichtfelder

Kalender

« November 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
 1
  • 01.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
    19:30 Uhr: Post 7 - SG Urbach
2
  • 02.11.2017
  • 19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
    19:30 Uhr:TSV Bad Tennstedt - Post SV 5
3
  • 03.11.2017
  • 19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
    19:00 Uhr: SpVgg Faulungen 1 - Post SV 8
4
  • 04.11.2017
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
    13:30 Uhr: Post SV 3 - SV Schott Jena 3
5
  • 05.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
    TTBL 15:00 Uhr: Post SV 1 - SV Werder Bremen
678
  • 08.11.2017
  • 19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
    19:30 Uhr Post SV 7 - VSG Oberdorla 2
9
  • 09.11.2017
  • 19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
    19:30 Uhr: Post SV 5 - Blau-Weiß Tüngeda
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - SpVgg Faulungen 2
10
  • 10.11.2017
  • 19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
    19:00 Uhr: Tabarzer SV - Post SV 3
11
  • 11.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler C
  • 10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
    10:00 Uhr Bad Berka - Post SV Jugend 2
  • 18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
    18:00 Uhr: VfB Schleiz - Post SV 3
  • 17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
    17:00 Uhr: Concordia Beuren - Post SV 4
12
  • 12.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler A
  • 14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
    14:00 Uhr SV Schott Jena - Post SV 2
  • 10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
    10:00 Uhr TTV Schernberg - Post SV 4
1314
  • 14.11.2017
  • 18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
    18:00 Uhr: Aufbau Mühlhausen 2 - Post SV 8
15
  • 15.11.2017
  • 19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
    19:00 Uhr. Post SV 6 - TTV Menteroda
  • 19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
    19:30 Uhr: Post SV 7 - Germania Mühlhausen
16
  • 16.11.2017
  • 19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
    19:30 Uhr: TWB Bad Langensalza - Post SV 5
17
  • 17.11.2017
  • 17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
    17:30 Uhr TWB Bad LSZ - Post SV Jugend 2
18
  • 18.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Schüler B
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
    09:30 Uhr Post SV Jugend 1 - Bad Berka
  • 09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
    09:30 Uhr Post SV Jugend 2 - Ohrdrufer SV
  • 13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
    13:30 Uhr: Post SV 3 - USV Jena
  • 13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
    13:30 Uhr: Post SV 4 - TTV Hydro Nordhausen 2
19
  • 19.11.2017
  • TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
    TTBL 15:00 Uhr: 1.FC Saarbrücken TT - Post SV 1
  • 11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
    11:00 Uhr: Post SV 3 - Post SV Zeulenroda
202122
  • 22.11.2017
  • 19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
    19:00 Uhr: SV Diedorf - Post SV 7
23
  • 23.11.2017
  • 19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
    19:00 Uhr: Post SV 8 - Medizin Mühlhausen 2
24
  • 24.11.2017
  • TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
    TTBL 19:00 Uhr: Post SV Mühlhausen - ASV Grünwettersbach
25
  • 25.11.2017
  • 09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
    09:00 Uhr Bezirksmeisterschaft Jugend
  • 15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
    15:00 Uhr: TSV Zella-Mehlis - Post SV 3
26
2728
  • 28.11.2017
  • 19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
    19:00 Uhr: Germania Mühlhausen 3 - Post SV 8
2930